Dekadenz

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dekadenz - Umgang mit einer der Schattenseiten der menschlichen Existenz. Dekadenz ist eine Bezeichnung für kulturellen Verfall, für sittlichen Verfall. Dekadenz wurde ursprünglich im Sinne von wirtschaftlichem Niedergang gebraucht, vom Französischen décadence, aus dem Lateinischen cadere, fallen, bzw. decadere, hinunterfallen, sinken. Dekadenz bezeichnet auch das zu sehr verfeinerte, morbide Spätstadium einer Gesellschaft: Anstatt mit Fleiß, hohen ethischen Werten, Kreativität und Engagement an der Verbesserung der Gesellschaft zu arbeiten, ist eine dekadente Gesellschaft mehr mit sich selbst beschäftigt, mit Äußerlichkeiten, mit Sitten und Gebräuchen und der Befriedigung eigener Wünsche und Macht. Von Dekadenz spricht man immer, wenn etwas kein höheres Ziel, keinen höheren Sinn verfolgt und von Äußerlichkeiten geprägt ist, kein Idealismus mehr dahinter steht. Eine solche Kultur ist vom drohenden Niedergang geprägt. So gilt es auch im eigenen Leben sich vor Dekadenz zu bewahren: Man sollte sich immer fragen: Was ist der Sinn meines Lebens? Was kann ich Gutes bewirken? Wie kann ich dieses Gute bewirken? Wie kann ich anderen helfen und dienen? Wie können wir gemeinsam uns für das Gute einsetzen? Wenn das immer wieder wichtige Fragen sind, ist man vor den Gefahren einer Dekadenz gefeit, mindestens bis zu einem gewissen Grad.

Im Hinduismus wachen die Götter zur Vermeidung von Dekadenz

Dekadenz in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Dekadenz gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Dekadenz - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Dekadenz sind zum Beispiel Abstieg, Verfall, Morbid, Sorglosigkeit, Unbeschwertheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Dekadenz - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Dekadenz sind zum Beispiel Aufschwung, Fortschritt, Blütezeit, Gigantomanie, Übermütigkeit, Überschwänglichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Dekadenz, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Dekadenz, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Dekadenz stehen:

Eigenschaftsgruppe

Dekadenz kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Dekadenz sind zum Beispiel das Adjektiv dekadent , sowie das Substantiv Dekadenter.

Wer Dekadenz hat, der ist dekadent beziehungsweise ein Dekadenter.

Siehe auch

Energieniveau erhöhen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Energiearbeit:

06.08.2021 - 08.08.2021 - Chakra - Heilung - Klang
Intensiviere deine Beziehung zu deinen Chakras durch Tönen und achtsames Atmen. Durch meditative Klang- und Atemübungen kannst du deinen Körper und deine Energien besser beobachten, die Energien…
06.08.2021 - 20.08.2021 - Sadhana Intensiv - Fortgeschrittene Praxis für den erfahrenen Übenden
Ein zweiwöchiges Hatha-Yoga-Intensivprogramm für Energie-Erweckung, spirituelle Entwicklung und Entfaltung deiner geistigen Fähigkeiten, aufbauend auf fortgeschrittenem Pranayama wie es Swami Vi…


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation