Daniel Craig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der britische Schauspieler Daniel Wroughton Craig (*2. März 1968 in Cester, Cheshire) ist dank dreier "James Bond" Filme weltbekannt. Daniel Craig wuchs nach der Trennung seiner Eltern, dem Stahlarbeiter Timothy John Wroughton Craig und dessen Ehefrau Olivia Dana Williams Craig, zusammen mit seiner älteren Schwester Lea zunächst in Liverpool auf. Seine Mutter zog später nach Hoylake, Wirral.

Der Schauspieler Daniel Craig Copyright

Sein Stiefvater Max Blond war ein national bekannter Künstler, sodass Daniel Craig in einem künstlerischen Umfeld aufwuchs. Seine Mutter förderte seine musische Begabung, gleichfalls spielte er während seiner High School- Zeit Rugby.

Vita

Im Alter von 16 Jahren zog er nach London und bewarb sich beim National Youth Theater. Von 1988 bis 1991 ließ er sich an der Londoner Kunsthochschule "Guildhall School of Music and Drama" zum Schauspieler ausbilden, an der auch andere bekannte US-Promis wie Orlando Bloom und Ewan McGregor ihr Studium ab schlossen. Die Theaterluft reizte ihn zunächst, so dass er am legendären "Old Vic Theatre" auftrat, seine Filmkarriere begann erst 1992 mit einer Nebenrolle im Filmdrama "Im Glanz der Sonne". Bald folgten Rollen und Auftritte in Hauptrollen und größeren Produktionen, die auch internationale Bekanntheit erlangten.

Verheiratet war Daniel Craig von 1992 bis 1994 mit Fiona Loudon, eine schottische Schauspielerin. Sie haben eine gemeinsame Tochter, Ella Craig (*1992). Nach der Scheidung von Fiona war er sieben Jahre lang mit der Deutschen Heike Makatsch liiert. Im Sommer 2011 heiratet Daniel Craig ein zweites Mal, und zwar die britische Schauspielerin Rachel Weisz.

James Bood - ein veraltetes Männermodell?

Daniel Craig 2009 Copyright

Die Weltpremiere des neuen Blogbuster "Spectre" ist am 26. Oktober 2015 in London und er wird weltweit am 6. November 2015 offiziell veröffentlicht. Daniel Craig kehrt in seinem vierten und wahrscheinlich letzten Bond-Film als MI6-Agent James Bond 007 zurück und auch M, Eve Monypenny und Q werden wieder von Ralf Fiennes, Naomie Harris sowie Ben Whishas gespielt, nachdem sie in "Skyfall" erstmals eingeführt wurden. James Bond wird diesmal nach Mexiko-City geschickt und anschließend nach Rom.

Dem Magazin „Esquire“ gestand Daniel Craig überraschenderweise: „Hoffentlich wird mein Bond nicht so sexistisch und frauenfeindlich.“ Craig sieht den Spion offenbar als veraltetes Männermodell und die Welt als verändert an. James Bond kann jede Frau haben, aber eine bedeutungsvolle Beziehung eingehen fällt ihm offensichtlich schwer.

Überraschend neu wird auch sein, dass die 50-jährige Monica Bellucci als reifes Bond-Girl auftreten wird. Bellucci (*19964), die schon für "Dolce & Gabbana" und die französische "Elle" posierte, ist italienische Schauspielerin und Modell. Die Zeitschrift "Men`s Health" nominierte sie als ein der „100 Hottesten Women of All-Time“. Sie belegte Platz Nr. 21.

Daniel Craig und sein neues Workout heißt – Yoga! OM

Um Actionrollen perfekt zu spielen, benötigt der beliebte Brite den perfekten Körper und hierfür trainierte er eisern und gab sogar das Rauchen auf. Heute will er keine schweren Gewichte mehr stemmen – obwohl das ganz gut aussah! Yoga ist das neue Zauberwort.

Schon vor seinem zweiten Bond- Streifen "Ein Quantum Trost" bereitete er sich mit Yoga und Pilates vor. Im "Daily Mirror" war zu lesen, dass Daniel Craig sich nun geschmeidiger zeigen wolle und deshalb nicht mehr mit Hantel trainiere, sondern auf der Yogamatte praktiziere, da er die beruhigenden Übungen liebe. Er praktiziert Bikram Yoga, benannt nach dem Erfinder Bikram Choudhury). Bikram-Yoga ist insbesondere bei den Männern sehr beliebt. Männer lieben diese Übungen, da es sich um ein forderndes Workout handelt. Bikram fokussiert mehr die physischen Aspekte des Yogas, weniger die meditativen und wird in einem Raum mit einer Raumtemperatur von 38-40° Celsius und mehr durchgeführt.

Filmografie (Auswahl)

Links Swami Sivananda - einer der größten Yoga-Meister des 20. Jahrhunderts
  • 1992: Im Glanz der Sonne (The Power of One)
  • 1993: Die Scharfschützen, Folge 2: Der Adler des Kaisers (Sharpe’s Eagle) (TV)
  • 1994: Tanz des Dschinghis Cohn (Genghis Cohn) (TV)
  • 1994: Die Abenteuer des jungen Indiana Jones (The Adventures of Young Indiana Jones)
  • 1995: Knightskater – Ritter auf Rollerblades (A Kid in King Arthur’s Court)
  • 1996: Saint-Ex
  • 1996: Ich küsse meinen Mörder (Kiss and Tell) (TV)
  • 1996: Die skandalösen Abenteuer der Moll Flanders (The Fortunes and Misfortunes of Moll Flanders) (TV)
  • 1996: Geschichten aus der Gruft (Tales form the crypt, Fernsehserie, Folge 7.09)
  • 1997: The Hunger (Fernsehserie, Folge 1.02 „Ménage à Trois“)
  • 1997: Obsession
  • 1997: Im Eishaus (The Ice House) (TV)
  • 1998: Elizabeth
  • 1998: Love is the Devil: Studie für ein Porträt von Francis Bacon (Love is the Devil: Study for a Portrait of Francis Bacon)
  • 1999: Der Schützengraben (The Trench)
  • 1999: Liebe und Leidenschaft (Love & Rage)
  • 1999: Shockers: The Visitor
  • 2000: Ich träumte von Afrika (I Dreamed of Africa)
  • 2000: Some Voices
  • 2000: Hotel Splendide
  • 2001: Sword of Honour (TV)
  • 2001: Lara Croft: Tomb Raider
  • 2002: Road to Perdition
  • 2002: Ten Minutes Older: The Cello *2002: Copenhagen (TV)
  • 2002: Occasional, Strong
  • 2003: Die Mutter – The Mother (The Mother)
  • 2003: Sylvia
  • 2004: Liebeswahn – Enduring Love (Enduring Love)
  • 2004: Layer Cake
  • 2005: The Jacket
  • 2005: Fateless – Roman eines Schicksallosen (Sorstalanság)
  • 2005: Die rote Verschwörung (Archangel) (TV)
  • 2005: München (Munich)
  • 2006: Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote (Infamous)
  • 2006: Renaissance (Animationsfilm)
  • 2006: James Bond 007: Casino Royale
  • 2007: Invasion (The Invasion)
  • 2007: Der Goldene Kompass (The Golden Compass)
  • 2008: Flashbacks of a Fool
  • 2008: James Bond 007: Ein Quantum Trost (Quantum of Solace)
  • 2008: Unbeugsam – Defiance (Defiance)
  • 2011: Cowboys & Aliens
  • 2011: Dream House
  • 2011: Die Abenteuer von Tim und Struppi – Das Geheimnis der Einhorn (The Adventures of Tintin)
  • 2011: Verblendung (The Girl with the Dragon Tattoo)
  • 2012: Unser Leben (Tierdokumentationsfilm, Sprecher)
  • 2012: James Bond 007 – Skyfall (Skyfall)

Auszeichnungen

  • 1998: Best British Performance des Edinburgh International Film Festival für Love is the Devil
  • 2000: Berlinale: Britischer Shooting Star des europäischen Films
  • 2000: British Independent Film Award für Some Voices (Kategorie:Bester Darsteller)
  • 2005: London Critics Circle Film Award für Enduring Love (Bester britischer Schauspieler des Jahres)
  • 2007: BAFTA-Nominierung für Casino Royale (Bester Hauptdarsteller)
  • 2007: Empire Award für Casino Royale (Bester Darsteller)
  • 2007: Evening Standard British Film Award für Casino Royale (Bester Darsteller)
  • 2007: Entertainment Personality Award bei den British Independent Film Awards
  • 2007: Premio Sant Jordi für Casino Royale und Enduring Love

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Asanas als besonderer Schwerpunkt

25.06.2021 - 27.06.2021 - Impulse setzen
Sensibilisiere dich in der Wahrnehmung deines eigenen Körpers. Lerne zu erkennen, was dich persönlich aufhält, tiefer in die Asana zu kommen, tiefer einzutauchen – lerne zu erkennen, ob dies a…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…

Bhakti Yoga

27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti -Yogalehrer Weiterbildung online
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
27.06.2021 - 02.07.2021 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…