Conjeevaram

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Conjeevaram oder Kanchipuram, wie die Stadt auch genannt wird, befindet sich im Gebiet von Chingleput, circa 74 km süd-westlich von Madras (auf der Höhe Chingleput-Arkonam). Conjeevaram war eine wichtige Stadt des Königreichs Chola und war zudem die Hauptstadt von Tonda-Mandalam im 14. Jahrhundert. Ursprünglich war Conjeevaram die Hauptstadt der Pallavas, die Süd-Indien von 400-800 n.Chr. regierten.

Conjeevaram wird in zwei Gebiete aufgeteilt: Saiva oder „Big Conjeevaram“ (Shiva Kanchi) und Vishnu oder „Little Conjeevaram“ (Vishnu Kanchi). Die Vijaynagar Könige eroberten anschließend die Stadt. Nach deren Fall im Jahre 1644 übernahmen die mohammedanischen Könige von Golconda die Herrschaft. 1751 übernahm Clive wiederum die Herrschaft, und die Franzosen mussten sich geschlagen geben.

Conjeevaram ist eine der sieben heiligen Städte Indiens. Die anderen sechs sind Ayodhya, Muttra, Hardwar, Benares, Dwaraka und Avantika (Ujjain). Eine Pilgerreise nach Conjeevaram verspricht dem Pilger die himmlische Glückseligkeit.

Der Kamakshi Amman Tempel ist der wichtigste Tempel der Stadt. Er ist der Göttin Kamakshi gewidmet, die Gattin von Shiva. Ein Yantra ist vor der Statue platziert. Ebenso befindet sich im Tempel ein Bild von Shankaracharya.

Der Sri Ekambaranatha Tempel ist Shiva gewidmet. Er weist imposante Türme auf, und der Saal mit 1000 Säulen beeindruckt weiter das Auge, wie auch die schönen Becken, die hier zu finden sind. Der größte Gopura (Turm) hat zehn Stockwerke und ist circa 57 Meter hoch.

Der Kachchapeswaram Tempel und der Kailasanathar Tempel sind andere wichtige Shiva-Tempel. Es befindet sich in Conjeevaram aber auch ein Tempel für Chitragupta. Dies ist der einzige Ort, wo ein Tempel für den Oberleutnant von Yama steht, der Protokollant von Jivas Taten war.

Der wichtigste Vishnu Tempel befindet sich in Varadaraja. Dieses Heiligtum wurde auf einem Hügel errichtet. Der Vaikuntaperumal Tempel ist abschließend ein weiterer, erwähnenswerter Vaishnava Tempel.

Siehe auch