Chakra Farben

Aus Yogawiki

Chakra Farben das ist ein Thema, das viele Menschen interessiert. Im klassischen Yoga, im klassischen Tantra gibt es die Chakrafarben anhand der Elemente, die den Chakren zu geordnet werden.

Und dann gibt es auch die Tradition der Regenbogenfarben als Chakrafarben.

Die Regenbogentheorie in Meditation und Yoga

Die traditionellen Farben der Chakras

In alten Schriften wie Chad chakra niro pana werden die Farben der Chakren in Analogie der Elemente beschrieben. Du findest das auch in dem Buch von Swami Sivananda, Kundalini Yoga so wie in meinem Buch „Die Kundalini Energie erwecken“. Dort findest du die Beschreibung der Chakrafarben, Muladhara Chakra, Erdelement ist ockergelb im Inneren. Ockergelb eben die Farbe der Erde. Daraus gibt es dann die Blütenblätter, die eher rot sind als Symbol der Energie, die vom Muladara Chakra ausstrahlt.

Zweites Chakra ist das Svadhishthana Chakra. Swadishthana Chakra ist das Wasserchakra. Wasser ist eher silbrig und so ist die Farbe des zweiten Chakras silbrig weiß und damit Symbol für das plätschernde Wasser. Auch die Blütenblätter des zweiten Chakras haben eine Rotschattierung.

Das dritte Chakra hat die Farbe orange. Denn Manipura Chakra ist dem Feuerelement zu geordnet. Feuer lodert und loderndes Feuer ist nun mal orange. Und um dieses lodernde Feuer aus zu gleichen sind die Blütenblätter des dritten Chakras dann ein Blauton.

Das vierte Chakra ist das Anahata Chakra. Und die Chakra Farbe des Herzzentrums ist blau. Denn das vierte Chakra ist das Luftchakra. Luft entspricht dem Himmel. Und der Himmel hat nun mal die Farbe blau. Deshalb blau die Farbe des Anahata Chakras.

Die Chakra Farbe des fünften, des Vishuddhi Chakras, Kehlzentrum ist lila violett. Das ist das Chakra des Akasha, des Raumes. Und der Weltraum wenn du nachts die Sterne anschaust, der Himmel selbst ist eine Art violett-schwarz. Und das ist die Chakra Farbe des Kehlzentrums.

Dann gibt es noch das sechste Chakra, das Ajna Chakra, das Chakra des reinen Geistes aus dem alles Andere kommt, hat als Farbe strahlend weiß. Denn im Weiß ist alles Andere enthalten und das Ajna Chakra ist nun mal das Chakra des reinen Geistes und auch des Kausal-Universums wo alles in sich ist.

Und das siebte Chakra, Sahasrara Chakra wird entweder gesehen als jenseits aller Farben oder wo alle Farben manifest sind. Das sind also die klassischen Chakra Farben, eben die Elementefarben.

Andere Farbenzuordnung

Es gab einen Theosophen namens Leadbeater, der lebte Anfang des 20. Jahrhunderts und er hat sich auch mit Chakren befasst und nach meinem Wissen hat er das Konzept der Regenbogenfarben genutzt.

Anorndung der Chakren im menschlichen Körper

Tradition der Regenbogenfarben

Es gibt ja auch die Aussage das die Energie Frequenz der Chakren von oben nach unten zu nimmt. Und so hat er das in Analogie der Farben des Regenbogens gesehen, die ja auch eine bestimmte Frequenz haben. Und so hat er gesagt die Chakrafarbe des Muladara Chakra ist rot, Swadhisthana orange, Manipira Chakra gelb, Herz ist dann grün, Kehle ist dann blau. Ajna Chakra ist dann eine andere Blauschattierung und Sahasrara ist dann violett. Und so also von unten nach oben. Und Viele heutzutage meditieren ganz gern über diese Regenbogenfarben als Chakra Farben, die eben auch den Vorteil haben das du alle Farben irgendwo integrierst und irgendwo mit den Chakren in Verbindung bringst und so hast du ein breites Spektrum von Farben.

Klassische Farben

Wenn du aber klassisch bleiben willst und gerade mit den Chakren auch die entsprechenden Elemente harmonisieren willst dann ist es klüger du bleibst bei den klassischen Chakrafarben der klassischen Symbolik der Chakren.

Du findest das alles gut dargestellt in den Buch von mir „Die Kundalini-Energie erwecken“, das du im normalen Buchhandel bekommen kannst.

Mein Name ist Sukadev Volker Bretz von [1]

Video Chakra Farben

Kurzes Vortragsvideo zum Thema Chakra Farben :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Chakra Farben Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Chakra Farben :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Chakra Farben, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Business Yogalehrer, Burn-out - Spirituelle Krise, Buddha, Chakra Heilung, Chakra Meditation, Chakrakonzentration.

Chakras Seminare

03.01.2023 - 14.03.2023 Yoga für innere Balance und Gleichgewicht - Online Kursreihe
Termine: 11x vom 03.01.2023 bis 14.03.2023
Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr
Du darfst dich auf ausgewählte Konzentration-und Gleichgewichtsübungen freuen. Energieleitungstechniken um die Chakras…
Annette Essig
06.01.2023 - 08.01.2023 Asana Intensiv mit Mudras und Chakras
Training für Hirn, Muskeln, Bindegewebe/Gelenke, Energiehaushalt und -balance: Körperyoga mit Chakra Konzentrationen, Mudras, Visualisierungen, Klang und Affirmationen für Tiefenerfahrungen. Außerdem…
Arjuna Wingen
06.01.2023 - 08.01.2023 Chakra Götter und Göttinnen
Vertiefe dein Wissen über die Chakras. Jedem Chakra können bestimmte Gottheiten zugeordnet werden. Inhalte: Chakra-Göttinnen und –Götter, Geschichten und Symbolik. Integration des Gelernten in Medita…
Vani Devi Beldzik
06.01.2023 - 08.01.2023 Einführung in die schamanischen Heiltechniken der Inka
In diesem Seminar lernst du einfache und wirkungsvolle Heiltechniken aus der spirituellen Tradition der Inka kennen. Nach einer Einführung in das Weltbild der lnka als Kosmos aus lebendiger Energie e…
Maria Orlovskaya
08.01.2023 - 13.01.2023 Chakren und ihre Verbindung mit Planeten
Du wirst über jedes Energie Zentrum lernen, worauf sie sich beziehen, welche Funktionen sie beeinflussen, wie ein Ungleichgewicht erkannt wird und was die astrologischen Indikatoren dafür sind, sowie…
Tereza Schmitt
13.01.2023 - 15.01.2023 Energieschutz - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist Yogalehrer und möchtest energiegeladen durch den Alltag gehen? Mit dieser Yogalehrer Weiterbildung liegst du genau richtig.
Menschen brauchen heute mehr denn je Energie – für die vielfäl…
Erkan Batmaz