Brahmashakti

Aus Yogawiki

Brahmashakti (Sanskrit: brahmaśakti f.) Kraft der Schöpfung. Brahmashakti ist die Kraft von Brahma, auch von Brahman. Brahmashakti ist die Schöpferkraft. Brahmashakti ist aber auch Saraswati. Saraswati gilt als Brahmashakti. Brahmashakti ist auch eine der Eigenschaften der Parashakti. "Brahmashakti, Vishnushakti, Shivashakti, Om", so lautet ein bekannter Kirtan. "Om Shakti, Om Shakti, Om Shakti, Om, Om Shakti, Om Shakti, Om Shakti, Om, Brahmashakti, Vishnushakti, Shivshakti, Om, Om Shakti, Om Shakti, Om Shakti, Om."

Die Göttin Manasa in einem dichten Urwald mit einer Kobra und einem Schwan.

In diesem Kontext ist Brahmashakti die Schöpfungskraft. Vishnushakti ist die Kraft des Erhaltens und des Bewahrens. Shivashakti ist die Kraft des Auflösens. Die göttliche Mutter, Jagadamba, hat drei Kräfte: Sie schöpft, sie erhält und sie löst auf. Brahmashakti ist die Kraft der Schöpfung. Vishnushakti ist die Kraft des Erhaltens. Shivashakti, die Kraft des Auflösens. Die ganze Schöpfung ist eine Manifestation von Brahmashakti. Man kann auch sagen, letztlich, Brahman hat auch eine Shakti, das ist die Brahmashakti. Und aus der Shakti von Brahman ist die ganze Welt entstanden. Oder du kannst sagen, aus dem Unendlichen, Shiva oder Brahman, entstand Shakti und diese Shakti hat drei Eigenschaften: Brahmashakti, Vishnushakti, Shivashakti.

Unabhängig davon, ob man jetzt Brahmashakti als die Shakti von Brahman interpretieren will oder die Schöpferkraft, kann man sagen, das ganze Universum ist eine Manifestation von Brahman, das ganze Universum ist göttliche Energie, das ganze Universum ist eine Manifestation der göttlichen Mutter, das ganze Universum ist eine Manifestation der Parashakti. Und Saraswati selbst, die Künste, alles Schöne, die Musik, die bildenden Künste, ist Brahmashakti, eine göttliche Kraft, eine Kraft des Schöpfers, einer schöpferische Kraft, eine göttliche Kraft. Wann immer man etwas Schönes sieht, wann immer man Musik hört, wann immer man die Schöpfung sieht, wann immer man in der Natur ist, soll man sich bewusst sein, es ist eine Shakti, eine Kraft, eine Manifestation von Brahman. Brahmashakti, Om Brahma Shakti, Om. (Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Brahmashakti)

Brahmashakti ब्रह्मशक्ति brahma-śakti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Brahmashakti, ब्रह्मशक्ति, brahma-śakti ausgesprochen wird:

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Naturspiritualität und Schamanismus

16.09.2022 - 18.09.2022 Erde dich
Wünschst du dir mehr Erdung und Verwurzelung in deinem Leben? Klarheit und Vertrauen?
Du wirst zu einem Baumtempel geführt, in welchem ein Weltenbaum zu Hause ist.
Wir gehen gemeinsam in ti…
Satyadevi Bretz
16.09.2022 - 18.09.2022 Seelenpartner - spirituelle Beziehungen
Was definiert Seelenpartnerschaften? Was ist das Geheimnis einer gelungenen Beziehung auf allen Ebenen? Wie kannst du deinen Seelenpartner erkennen und eine tragende, gelungene spirituelle Beziehung…
Maharani Fritsch de Navarrete

Indische Schriften

16.09.2022 - 18.09.2022 Indische Schriften und Philosophiesysteme
Die wichtigsten Yogaschriften: Die 6 Darshanas. Unterrichtstechniken: Korrekturen und Hilfestellungen speziell für Anfänger, Yoga für den Rücken.
Prof Dr Catharina Kiehnle, Nirmala Erös
23.09.2022 - 25.09.2022 Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?
Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur au…
Sita Devi Hindrichs

Multimedia

Om Shakti Om mit Narada

Sukadev über Brahmashakti