Bharatiya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bharatiya (Sanskrit:भारतीय bhāratīya adj., m.) ein Bewohner von Indien (Bharata). Das Sanskritwort Bharatiya bedeutet „zu Indien gehörend“. Bharata ist einer der Namen für Indien. Das Wort Indien wurde ja von den Europäern gebraucht, Hindustan von den Persern. Die Inder selbst haben früher ihr Land Bharata oder Bharatavarsha bezeichnet und sich selbst als Bharatiyas, als die Bewohner von Bharata. Kurz gesagt könnt man Bharatiya also als Inder, indisch übersetzen.

Topografische Karte Indiens. Copyright

Sukadev über Bharatiya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Bharatiya

Bharatiya heißt „zu Indien gehörend“. Bharatiya heißt auch „Einwohner von Indien“. Bharata heißt auch Indien. Es gibt auch Bharata Mata, die Mutter Indiens. Bharata war ein mythologischer König, ein König im uralten Indien, darauf bezieht sich ja auch die Mahabharata. Mahabharata – Maha heißt groß, Bharata ist Bharata. Mahabharata kann man übersetzen, die große Geschichte von Bharata und seinen Nachkommen. Arjuna und Yudhisthira, Duryodhana, Dhritarashtra, sie waren alle Bharatas, Nachkommen von Bharata. Aber Mahabharata ist das große Epos Indiens, denn Bharata ist auch der Name für Indien. Und die Nachkommen von Bharata, wie auch die Bewohner von Indiens, können als Bharati bezeichnet werden oder auch als Bharatiya. Es gibt also verschiedene Ableitungen vom Grundwort. Also, Bharatiya – zu Indien gehörend oder auch Einwohner Indiens. Und es gibt in Indien immer wieder den Ausdruck „Bharatiya“ verwendet als Teil von Firmenbezeichnungen, auch von Schulen-Bezeichnungen oder auch Bezeichnungen von ganzen Bewegungen. So, Bharatiya Vidya Bhavan ist zum Beispiel auch ein Institut, das viele Niederlassungen hat und das die Kultur des alten Indiens in der Erinnerung halten will und die Menschen darin schulen will. Also, Bharatiya – zu Indien gehörig, indisch oder auch Bewohner von Indien.

Siehe auch


Capeller Sanskritwörterbuch zu Bharatiya

Bharatiya , Sanskrit भारतीय bhāratīya, Titel eines Werks. Bharatiya ist ein Sanskrit Substantiv, Geschlecht Neutrum, und ist der Titel eines Werks.

Vishnu Darstellung auf einem alten Manuskript

Verschiedene Schreibweisen für Bharatiya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Bharatiya auf Devanagari wird geschrieben " भारतीय ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " bhāratīya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " bhAratIya ", in der Velthuis Transkription " bhaaratiiya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " bhAratIya ".

Literatur

  • Bhagavad Gita, Teil der Mahabharata, mit Einführung in die Mahabharata
  • Swami Sivananda: Beauties of Ramayana Divine Life Society, 1996.
  • Ramayana
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

02. Jul 2017 - 07. Jul 2017 - Asana Intensiv Bhagavad Gita und Vedanta und Hüfte mit Atman Shanti - Yogalehrer Weiterbildung
Atman Shanti führt dich durch tief spirituelle Hatha Yoga Stunden. Klassisches Vedanta im Geiste von Shankaracharya trifft hüftöffnendes „flex your hips“ für verschiedene Levels von mild bi…
Atman Shanti Hoche,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,

Hinduistische Rituale

09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Themenwoche: Bhakti-Yoga - das Herz berührende und öffnende Rituale und Mantras
Original indisches Bhakti mitten in Deutschland. In dieser Woche haben wir Govinda zu Gast. Die tiefe Hingabe, mit der er Mantras singt und Rituale ausführt, wird dich tief berühren, dein Herz zu…
Govinda,
14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Swami Divyananda,

Multimedia

Geschichten aus der Ramayana

Sukadev über Bharata