Berührtheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Berührtheit‏‎ ist ein Zustand wo man emotional berührt ist, z.B. jemand empfindet Freude, Mitgefühl oder eine tiefe Verbindung mit der gesamten Schöpfung.

Berührtheit‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Tugenden

"Wenn dich nichts mehr berührt, dann bist du tot"

Berührtheit kann man auch sagen, es gibt den Begriff peinliche Berührtheit, eine gewisse Scham die man dort hat. Fremdschämen kann eine peinliche Berührtheit sein. Aber insbesondere gibt es die spirituelle Berührtheit. Spirituelle Berührtheit ist in der Spiritualität so ein Zustand wo man im Herzen etwas spürt, zum Beispiel eine Gegenwart Gottes. Wenn man Yoga übt, meditiert, wenn man in einem Ashram ist. Wenn man in einer Natur ist, dort will man nicht einfach nur da sein, man will eine spirituelle Berührtheit erfahren. Wenn du zum Beispiel einen Baum siehst, du kannst ihn sehen, du kannst ihn auch vom Herzen her spüren. Du kannst dich von dem Baum innerlich berühren lassen und in diesem Gefühl der Berührtheit wird Gott erfahrbar.

Wenn du einem spirituellen Lehrer zuhörst geht es nicht nur darum ihm intellektuell zu folgen. Sondern es geht darum sich in der Seele berühren zu lassen. Und in dieser inneren Berührtheit ist dann Gott erfahrbar. Wenn du Mantras singst geht es nicht nur um Emotionen, obgleich auch emotionale Berührtheit ein Teil von spiritueller Berührtheit ist. Sondern es geht wirklich darum sich im Herzen berühren zu lassen.

Berührtheit‏‎ - wie wird dieses Wort verwendet? Einige Informationen zum Thema Berührtheit‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Berührtheit‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Berührtheit‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Berührtheit‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Berührtheit‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Berührtheit‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Beschönigend‏‎, Besänftigen‏‎, Beruhigen‏‎, Beseelen‏‎, Bestechen‏‎, Betätigungsdrang‏‎, Bestrafen‏‎, Helena Blavatsky.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Berührtheit‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

02. Jul 2017 - 09. Jul 2017 - Hormon Yoga Lehrer/in Ausbildung Intensivwoche
Möchtest du als Yogalehrer/in eine Ausbildung in Hormon Yoga besuchen, um selber Hormon Yoga unterrichten zu können? Mit Hormon Yoga werden die körperlichen, geistig-seelischen und energetischen…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
18. Aug 2017 - 20. Aug 2017 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Ferienwoche für die Frau mit Hormonyoga intensiv, mit Tanzen und Singen
Hormonyoga ist ein verjüngendes Yoga-Programm, das hilft, typische Beschwerden z.B. in den Wechseljahren oder nach einer Geburt zu lindern. Es weckt die Energie und erhöht die weibliche Ausstrahl…
Dr. Purnima Kaiser,Sharada Hatt,

Zusammenfassung

Berührtheit‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Tugenden.