Begrüßen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Begrüßen‏‎ ist ein Verb und bedeutet: jemanden mit einem Gruß empfangen, willkommen heißen oder etwas mit Freude entgegennehmen

Begrüßen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Ich grüße das Göttliche in dir

Begrüßen ist auch eine spirituelle Praxis. Wenn du jemanden siehst dann ist es wichtig, dass du ihn erst begrüßt. Im Yoga haben wir verschiedene Formen des Begrüßen. Man kann zum Beispiel Om Namah Shivaya sagen. Das heißt ich grüße das Göttliche in dir. In Indien gibt es den Namaste Gruß auch Namaskar genannt. Du gibt’s die Hände vor dem Herzen zusammen und du neigst dich mit dem Kopf. Das soll heißen zwei Hände, bisher sind wir zwei mögen wir eins werden.

Mögen wir vom Herzen her eins werden, mögen wir uns vom Herzen her verbinden. Natürlich kann man sich auch die Hände geben und wenn du dem anderen die Hand gibst, anstatt zu überlegen wie der richtige Händedruck ausfällt, soll ich schwächer oder fester zudrücken. Du kannst sagen das du dem anderen einfach die Hand gibst und du dich mit dem anderen einfach verbunden fühlst. Scheu ihm in die Augen und nicke ihm zu, begrüße den anderen Menschen innerlich. Bevor du anschließend mit dem anderen Menschen sprichst, verbinde dich, denn das begrüßen ist etwas Wichtiges.

Wenn du einen Vortrag gibst ist natürlich auch das Begrüßen erst einmal wichtig. Und das Begrüßen bedeutet ein inneres verbinden. Auch wenn du eine E-Mail schickst, ist zunächst einmal das Begrüßen wichtig. Es gibt manche Menschen die Schreiben einfach etwas. Sie tuen so als ob man sich in mitten einer Unterhaltung befindet. Aber es ist immer gut mit begrüßen zu beginnen. Lieber sowieso, danke für deine E-Mail, ich verstehe dass du das und das hast, ich habe dich so und so verstanden.

Meine Meinung dazu usw. Wichtig erst das freundliche Begrüßen, denn es heißt verbinden und indem du dich verbindest, wird anschließend alles andere einfacher. Daher die Kunst des Begrüßens ist eine wichtige Kommunikationsfähigkeit und eine wichtige spirituelle Praxis.

Erfahre einiges über Begrüßen‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Sukadev spricht hier über Begrüßen‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Begrüßen und verabschieden spirituell

Hier ein Vortrag zum Thema Begrüßen und verabschieden spirituell von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga und zum spirituellen Leben.


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Begrüßen‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Begrüßen‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Begründung‏‎, Begleiter‏‎, Befreiend‏‎, Behalten‏‎, Behinderung‏‎, Beinahe‏‎.

Lachyoga Seminare

26.07.2020 - 31.07.2020 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,
30.10.2020 - 04.11.2020 - Lachyoga Übungsleiter Ausbildung
Lachyoga ist eine dynamische Meditation. Wenn du lachst, kannst du nicht denken und wenn du denkst, kannst du nicht lachen. In Indien treffen sich inzwischen Tausende Menschen in Lachgruppen, um fr…
Madhavi Fritscher,
14.02.2021 - 19.02.2021 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,
28.03.2021 - 02.04.2021 - Themenwoche: Lachyoga
Tägliche Lachyogastunden entspannen und machen fröhlich und gute Laune! Als Individualgast oder auch als Seminargast kannst du in den Pausen kostenlos mitlachen und –üben. Es macht Spaß und d…
Madhavi Fritscher,


Begrüßen‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Begrüßen‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Begrüßen‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Höflichkeitsformeln und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..