Aussöhnen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aussöhnen heißt, einen Streit zu beenden. Aussöhnen bedeutet, dass man sich mit jemand versöhnt, dass man sich mit dem, mit dem man sich gestritten hat, wieder verbindet. Gerade wenn man früher mit Menschen eng war und sich dann mit ihnen gestritten hat, dann spricht man von aussöhnen. Vermutlich hat aussöhnen etwas mit Sohn zu tun und wenn ein Vater sich mit seinem Sohn wieder versteht, dann ist das aussöhnen. Auch wenn Geschwister, die sich vielleicht gestritten haben, sich wieder vertragen, dann ist das aussöhnen. Streitest du mit jemand? Lebst du mit jemand im Streit?

Aussöhnen‏‎ ist ein Verb im Kontext von Tugenden, Psychologie

Überlege: „Wäre es Zeit, sich auszusöhnen?“ Mache den ersten Schritt, erwarte nicht, dass der andere den ersten Schritt geht, sondern schaue, ob du einen Schritt gehen kannst, um dich auszusöhnen. Rechthaben ist eine Sache, gekränkt sein ist die Folge davon, Unglück ist die weitere Folge davon.

Willst du diesen Zustand wirklich weitermachen, nur um dich irgendwo im Recht zu empfinden? Versuche, den ersten Schritt zu gehen und manchmal ist es auch gut, um Entschuldigung zu bitten, selbst wenn du meinst, der andere ist noch schuldiger als du. Manchmal wartet der andere auch darauf, dass du ein Signal gibst, dass du dich aussöhnen willst.

Nicht alle sind bereit, dass du dich mit ihnen aussöhnst, aber viele sind es, einer muss den ersten Schritt gehen. Und manchmal ist es sogar gut, einen materiellen Nachteil in Kauf zu nehmen, um sich auszusöhnen. Viele Kinder streiten sich um das Erbe ihrer Eltern und sie leiden bis zum Ende unter dem Streit. Manchmal wäre es klüger, sich auszusöhnen und lieber auf etwas Materielles zu verzichten. Überlege in diesem Sinne, wäre es Zeit für eine Aussöhnung mit irgendjemand, der dir mal wichtig war und vielleicht noch wichtig ist oder sein könnte?

Videovortrag zu Aussöhnen‏‎

Hier findest du ein Vortragsvideo über Aussöhnen‏‎:

Aussöhnen‏‎ - was ist das? Erfahre einiges zum Thema Aussöhnen‏‎ durch dieses Vortragsvideo. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Aussöhnen‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Aussöhnen‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Aussöhnen‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Aussöhnen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Aussöhnen‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Austausch‏‎, Außergewöhnlich‏‎, Aussehen‏‎, Bedauernd‏‎, Befehlen‏‎, Befriedigen‏‎, Befolgen‏‎, Etikettiert.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Aussöhnen‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
Rita Langerfeldt,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…
15.03.2019 - 17.03.2019 - Yoga und Meditation Einführung
Ideal zum Entspannen und Aufladen mit neuer Kraft und Positivität. In diesen Tagen erhältst du eine Einführung in die zahlreichen Aspekte des Yoga und der Meditation. Erfahre Yoga und Meditation…

Zusammenfassung

Aussöhnen‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Tugenden, Psychologie.