Atma Vidya

Aus Yogawiki

Atma Vidya, auch geschrieben Atmavidya, ist die Erkenntnis des Selbst, das Wissen um die Höchste Seele, die Selbstverwirklichung, die gleichzeitig auch Gottverwirklichung ist. Atma Vidya ist das Gleiche wie Atma Jnana und führt letztlich zu Moksha, zur Befreiung.

Swami Sivananda - ein verwirklichter Meister

Atma Vidya ist nicht rein intellektuelles Wissen. Atmavidya ist auch Atmasaksatkara, die Verwirklichung des wahren Selbst, die Erkenntnis: Ayam Atma Brahma – dieses Selbst ist Brahman. Ich bin in Wahrheit eins mit der Weltenseele, mit Brahman. Atma bedeutet Selbst. Vidya bedeutet Wissen, Weisheit, Wissenschaft, intuitive Erkenntnis. Atma Vidya kann auch das relative Wissen um die eigene Psyche sein. Gerade im Vedanta wird Atmavidya aber meist mit der Gottverwirklichung gleich gesetzt. Frag: "Wer bin ich?, erkenne die Selbst und sei frei.", so hat Swami Sivananda die Essenz von Vedanta zusammengefasst.

Sukadev über Atma Vidya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Atma Vidya

Atma Vidya heißt „Erkenntnis des Selbst“. Atma Vidya heißt „Wissen um das Selbst“. Atma Vidya heißt „die Verwirklichung des Selbst. Atma Vidya ist ein Sanskrit-Wort, bestehend aus zwei Sanskrit-Wörtern: Atma heißt Selbst, Vidya heißt Wissen, Weisheit. Vidya hat ja sehr viele Bedeutungen. Mein Name ist Sukadev und ich bin Begründer von Yoga Vidya e.V., also der Verein, der sich um Vidya, das Wissen, des Yoga kümmert. Und zu Yoga Vidya gehört auch Atma Vidya. Atma Vidya ist letztlich auch Brahma Vidya, die Erkenntnis von Brahman. Atma Vidya ist auch das gleiche wie Atma Jnana. Atma Vidya und Atma Jnana führt letztlich zu Moksha, zur Befreiung.

Wenn du mehr wissen willst über Atma Vidya, dann gehe auf unsere Internetseiten. Du kannst dort zum einen eingeben, „Atma Vidya“, dort findest du einen kürzeren Artikel über das Wissen um das Selbst oder gib einfach ein, „Atma“ oder „Atman“, dort erfährst du etwas mehr über das Selbst und bekommst mehr Wissen zum Selbst. Oder suche nach „Vedanta Seminar“, denn in unseren Vedanta Seminaren lernst du schrittweise die Vedanta-Analyse und das Vedanta-Sadhana, die spirituelle Praxis, um dein wahres Selbst zu erfahren. Oder du kannst auch eingeben, „wer bin ich“, dort ist ein umfangreicher Artikel über die Frage: „Wer bin ich?“ Indem du fragst, „wer bin ich“, Atma Vichara übst, kommst du zu Atma Vidya, zur Erkenntnis des höchsten Selbst, zum Wissen über das höchste Selbst, letztlich zur Verwirklichung des höchsten Selbst, also Atma Vidya.

Atma Vidya आत्मविद्या ātmavidyā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Atma Vidya, आत्मविद्या, ātmavidyā ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

Bücher von Swami Sivananda:

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

25.12.2022 - 01.01.2023 Indische Rituale Ausbildung
Du interessierst dich für indische Rituale? Du hast die einzigartige Gelegenheit, in dieser Rituale Ausbildung bei Yoga Vidya die kleine Puja, große Puja, Agnihotra, Homa, Yajna, Arati kennenzulernen…
Sitaram Kube, Krishnashakti Stiboy
28.12.2022 - 31.12.2022 Bhagavad Gita Flow
Dieses königliche Buch, auch als „Essenz der Upanishaden“ bezeichnet, ist der Gipfel am Wochenende. Rezitationen (Sanskrit mit Deutsch-Übersetzung) während des längeren Asana Haltens –auch mit neuen…
Atman Shanti Hoche

Meditation

25.12.2022 - 30.12.2022 Zur Ruhe kommen mit Yoga - vom inneren Antreiber
„Ich muss noch dies, ich muss das, ich muss, ich muss, ich muss“ - Wer kennt ihn nicht den inneren Antreiber? Selbst nachts müssen wir nachdenken und finden keinen Schlaf. Ständig finden endlose Dial…
Barbara Bosch
25.12.2022 - 01.01.2023 Zur Ruhe kommen mit Yoga - vom inneren Antreiber
„Ich muss noch dies, ich muss das, ich muss, ich muss, ich muss“ - Wer kennt ihn nicht den inneren Antreiber? Selbst nachts müssen wir nachdenken und finden keinen Schlaf. Ständig finden endlose Dial…
Barbara Bosch