Anfeuern

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anfeuern‏‎ Anfeuern kommt zunächst einmal von einem Lagerfeuer oder einem Ofen, man kann einen Ofen anfeuern oder man kann ein Lagerfeuer anfeuern. Also, etwas anheizen, ein Feuer entzünden heißt anfeuern. In dieser Bedeutung wird anfeuern heute selten verwendet, heute spricht man von anfeuern, dass man jemanden durch Zurufe antreibt. Also, die Fans können z.B. eine Fußballmannschaft anfeuern oder man kann einen Läufer anfeuern, aber man kann auch sich selbst anfeuern.

Anfeuern‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Du kannst selbst überlegen, wie sprichst du zu dir selbst? Sprichst du zu dir selbst resigniert oder sprichst du zu dir selbst anfeuernd? Es kann aber auch sein, dass das Anfeuern zu viel ist, manchmal spricht man auch von inneren Antreibern und manchmal kann einen das in die Überforderung bringen. Und so kannst du dir überlegen, was ist in dir? Hast du jemand in dir, der dich anfeuert? Ist dieses Anfeuern gut, gibt es dir Feuer und Freude? Oder ist es viel zu viel Antreiben, was dich in die Überforderung bringt? Du könntest auch die innere Anfeuerung einfach zur Kenntnis nehmen und dir dann sagen: „Danke für das Anfeuern.“ Und dann kannst du immer noch überlegen, was du dann machst.

Anfeuern‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Anfeuern‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Anfeuern‏‎ in diesem Video Kurzvortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Anfeuern‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Anfeuern‏‎

Einige Wörter, die vielleicht nicht direkt in Beziehung stehen mit Anfeuern‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Anfeuchten‏‎, Anekdote‏‎, Analogie‏‎, Angehöriger‏‎, Angesicht‏‎, Ankunft‏‎.

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

03.07.2020 - 05.07.2020 - Vollmond an den Externsteinen mit Satyadevi - Jahresgruppe
Die Externsteine gelten als einer der machtvollsten natürlichen Kraftorte Europas. Gerade an Vollmond-Tagen und -Nächten kann man die Kraft der Erde besonders gut spüren und sich so mit neuer Kr…
Satyadevi Bretz,
10.07.2020 - 12.07.2020 - Magische Naturrituale
Rituale in der Natur werden seit Menschen Gedenken praktiziert. Schöpfe Kraft und neue Inspiration. Binde dich an deine Ursprünglichkeit an. Dabei helfen dir die Naturkräfte und feine Natur- und…
Satyadevi Bretz,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Öffne dich für Mutter Erde
Du erlernst, dein bereits in dir vorhandenes Naturwissen und die Verbindung zu Mutter Erde wieder abzurufen. Durch insbesondere reinigende (Wasserelement) und erdende (Erdelement) Übungen und Ritu…
Gauri Bade,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Schamanismus, Naturspiritualität und Yoga im Westerwald
Lerne, Kontakt aufzunehmen mit Bäumen, mit der Erde, mit den Himmeln. Spüre die Energie von Kraftorten und Feinstoffwesen. Spüre intensive Herzens-Öffnung, Heilung, Verbindung mit den Elementen…
Satyadevi Bretz,


Anfeuern‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Anfeuern‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Anfeuern‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..

=