Affirmationen Gesundheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Affirmationen Gesundheit: Hier bekommst du ein paar Anregungen zum Thema Affirmationen für Gesundheit.

Positives Denken hat eine große Bedeutung im Yoga.

Was bewirken Affirmationen für Gesundheit?

Gesundheit kann stark durch Affirmationen beeinflusst werden. Die Medizin spricht vom sogenannten Placeboeffekt. Man sagt, dass etwa 80% der Heilwirkungen von Medikamenten, Arztbehandlungen, ja auch von Operationen auf Placebo beruhen. Umgekehrt gibt es auch den Noceboeffekt, das heißt den negativen Effekt durch geistige Einstellung. Du kannst deine Gesundheit selbst mit Affirmationen beeinflussen.

Affirmationen für die Gesundheit allgemein. Es gibt allgemeine Affirmationen für die Gesundheit, die du zum Beispiel morgens früh machen kannst. Es gibt von dem französischen Psychologen Émile Coué dem Begründer der Autosuggestionstheorie diese allgemeinen Affirmationen, die du morgens machen kannst: „Durch Gottes Gnade geht es mir in jeglicher Hinsicht, jeden Tag besser und besser. Durch Gottes Gnade geht es mir in jeglicher Hinsicht, jeden Tag besser und besser. Durch göttliche Gnade geht es mir in jeglicher Hinsicht, jeden Tag besser und besser.“

Wenn du jetzt nicht religiös bist, kannst du die göttliche Gnade weglassen und du könntest auch sagen: „Jeden Tag geht es mir in jeglicher Hinsicht besser und besser. Jeden Tag geht es mir in jeglicher Hinsicht besser und besser.“

Und tatsächlich ist gerade die Wirkung dieser Affirmation, Suggestion untersucht worden. Tatsächlich, diese Affirmation hat starke Wirkung für die Gesundheit, die Energie und auch für das psychische Wohlbefinden. Also das wäre eine Möglichkeit, eine Affirmation für die Gesundheit am Morgen.

Ich selbst liebe eine zweite Gruppe von Affirmationen: „Ich bin voller Kraft und Energie. Mir geht es gut. Ich freue mich auf den heutigen Tag.“ (3x wiederholen).

So etwas wäre eine allgemeine Affirmation, die auch für die Gesundheit gut ist. Fange damit den Tag an. Schließe deine Tiefenentspannung und vielleicht auch dein Mittagsschläfchen damit ab. Auf diese Weise kannst du dich für Gesundheit stärken.

Auch abends vor dem Schlafengehen kannst du sagen: „Mir geht es gut. Morgen früh werde ich voller Kraft und Energie sein. Ich werde den Tag voller Elan angehen.“

Speziellere Affirmationen für die Gesundheit. Angenommen du hast ein spezielles körperliches Problem, kannst du dafür auch Affirmationen machen. Angenommen du hast untere Rückenschmerzen, dann könntest du sagen: „Ich freue mich darauf, dass es meinem Rücken bald besser geht.“ Oder du könntest auch sagen: „Ich freue mich darauf, dass es meinem Rücken Morgen gut geht.“

Du kannst auch sagen: „Meinem Rücken wird es gut gehen.“ Du kannst das auch mit jeder Erkrankung machen. Angenommen du hast ein Herzproblem, kannst du sagen: „Meinem Herz geht es jeden Tag besser und besser. (mehrmals wiederholen).“

Oder du kannst sagen: „Ich schicke Heilenergie an/in meinen linken Ellenbogen/ meine Augen. (mehrmals)“.

Also, das ist auch eine Möglichkeit eben Heilenergie irgendwo hinzuschicken. Angenommen du hast irgendwo Schmerzen, zum Beispiel im linken Handgelenk, dann kannst du sagen: „Mein Handgelenk wird vollkommen empfindungslos. (mehrmals wiederholen)“, oder „In einer Viertelstunde wird sich mein unterer Rücken wohlfühlen. In einer Viertelstunde fühlt sich mein unterer Rücken gut“, oder „Um fünf Uhr 45 ist mein Kopf ganz entspannt. (mehrmals wiederholen).“

Das sind einige Affirmationen, die sehr effektiv sind, um Schmerzen zu beseitigen. Wenn du es mit einer konkreten Zeit verbindest, sage das drei bis zehn Mal und richte danach deinen Geist auf etwas anderes. Denke nicht mehr darüber nach. Du wirst plötzlich merken, dass die Schmerzen verschwunden sind.

Affirmationen für gesundheitsförderndes Verhalten. Nicht nur deine geistige Einstellung beeinflusst deine Gesundheit, sondern auch was du tust. Du kannst mit deiner Affirmation auch dich darin stärken, etwas zu tun. Du kannst zum Beispiel sagen: „Ich liebe Brokkoli. Ich liebe Vollkornreis. Ich freue mich darauf, dass ich Obst essen werde. Ich freue mich auf eine gesunde Mahlzeit.“

So wie du dann merkst, dass du plötzlich wieder Eis oder Pommes essen willst, dann sage dir: „Ich freue mich auf Erdbeeren, Äpfel. Mir schmecken Birnen.“

Also nutze Affirmationen. Oder sage dir: „Ich freue mich Yoga zu üben.“

Wenn du zum Beispiel morgens aufwachst, dann sage dir: „Mir geht es gut. Ich freue mich in einer Viertelstunde Yoga zu üben. (Wiederholen).“

Oder auch während des Tages, sage dir: „Ich freue mich, wenn ich nach Hause komme Asanas und Pranayama zu üben.“, oder „Ich freue mich auf die Meditation heute um 18 Uhr.“, „Ich freue mich darauf, auf dem Rückweg zu Fuß nach Hause zu gehen.“, „Ich freue mich auf den Spaziergang.“, „Ich freue mich heute Abend etwas früher zu schlafen.“, „Ich freue mich darauf.“, und so weiter.

So kannst du Affirmationen nutzen, um förderliches Verhalten für deine Gesundheit zu unterstützen.

Überlege, welche Affirmationen für die Gesundheit willst du machen? Allgemeine Affirmationen zum Beispiel beim Aufwachen oder Einschlafen. Spezielle Affirmationen zur Heilung von bestimmten Krankheiten. Affirmationen um Schmerzen zu überwinden. Affirmationen für gesundheitsförderndes Verhalten.

Mein Name ist Sukadev von Yoga Vidya. Auf unserer Internetseite findest du viel mehr zum Thema Affirmationen, positives Denken, Gedankenkraft, Gesundheit und vieles mehr.

Video Affirmationen Gesundheit

Vortragsvideo mit dem Thema Affirmationen Gesundheit :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Affirmationen Gesundheit Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Affirmationen Gesundheit :

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Affirmationen Gesundheit, dann könnte für dich auch interessant sein Affirmation, Advent Bedeutung, Achtsam sein im Hier und Jetzt, Afrikanischer Tanz und Yoga, Agapemahl, Ahnungslos.

Gesundheit Seminare

16.08.2020 - 21.08.2020 - Themenwoche: Yoga und Ernährung
Themenwoche: Yoga und Ernährung. So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen. Natürlich stehen dir auch die anderen Ind…
Neeta Hingorani,
21.08.2020 - 23.08.2020 - Mudras - altes Wissen für die heutige Zeit
Lerne, deine Hände einzusetzen zur Lenkung von feinstofflichen Energien für Meditation und Selbstheilung. Swami Saradananda führt dich an diesem praktisch und theoretisch einzigartigen Seminar i…
Swami Saradananda,
21.08.2020 - 23.08.2020 - Yogatherapie für die Atemwege an der Nordsee
Atem ist Leben! Im Yoga gibt es eine Fülle von Atemübungen, die dir helfen können, deinen Atem besser kennen zu lernen und zu lenken. Das Nordsee Reizklima ist besonders gut dafür geeignet, dei…
Susan Holze-Apell,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Kausal Massage
Manche Wahrnehmungsinhalte muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes „verkneifen“. Das ist eine von der Natur so angelegte Reaktion, die auf unbewusster Ebene abläuft. Man denke zum Beispiel…
Erkan Batmaz,
28.08.2020 - 30.08.2020 - Yoga für Erschöpfte aus therapeutischer Sicht
Wie oft bist du zu erschöpft um dich zu entspannen? Rumhängen machts nicht besser. In solchen Situationen brauchst du ein Entspannungsprogramm, das du trotzdem noch gerne durchführst. Du lernst…
Jyotidas Neugebauer,
04.09.2020 - 04.09.2020 - Yoga für die Knie - Online Workshop am 4.9. von 18:00 - 21:00 Uhr
Das Kniegelenk ist das größte Gelenke des Menschen. Durch einseitige Bewegungsabläufe werden das Kniegelenk stark belastet. Umso wichtiger hier, auch kleinste Fehlhaltungen zu vermeiden. Es geht…
Charry Devi Ruiz,