Adinath

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Adinath , Sanskrit आदिनाथ ādinātha m, Herr des Anfangs, uranfänglicher Herr, Bezeichnung Shivas. Adinath ist die Hindi Verkürzung des Sanskrit Wortes Adinatha.
Adinath ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva Mantra

Der Spirituelle Name Adinath

Adinath, Sanskrit आदिनाथ ādinātha m, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Herr des Anfangs, uranfänglicher Herr, Bezeichnung Shivas. Adinath ist die Hindi Verkürzung des Sanskrit Wortes Adinatha. Adinath kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra.

Adinath ist ein spritueller Name für Aspiranten die das Mantra haben: "Om Namah Shivaya".

Adinath ist eine Verkürzung des Sanskrit-Wortes 'Adinatha'. Adinath ist insbesondere die Aussprache, wie sie in Nordindien üblich ist. Insbesondere ist Adinath die Hindi Aussprache von Adinatha. 'Adi' heißt ursprünglich. 'Natha' heißt Herr und Meister.

Adinath ist der Name von Shiva, der besonders im Hatha Yoga eine Rolle spielt: Die Hatha-Yogis werden auch als Nath-Yogis bezeichnet. Und der ursprüngliche Natha, der ursprüngliche Meister der Hatha-Yoga Tradition ist Adinath, also Shiva.

Wenn du den Namen Adinath bekommst, dann kannst du dir bewusst sein, dein ursprünglicher Meister ist Gott selbst. Und du möchtest auch Meisterschaft erlangen, Natha, um zum ursprünglichen, Adi, zurückzukehren. Letztlich was auch immer geschieht, was auch immer in deinem Leben passiert und was auch immer dich durcheinander bringen mag, du bleibst immer verankert im Ursprünglichen, Adi. Und aus dem Ursprünglichen heraus, bekommst du die Kraft, dein Leben zu meistern, Natha. Egal was geschieht.

Verschiedene Sachen passieren, aber du kannst lernen, davon nicht unterzugehen. Du kannst lernen, Natha zu bleiben. Meister zu sein über alle Aspekte deines Lebens. Eine weitere Bedeutung von Adinath ist natürlich auch, dass du dich selbst als Diener des ursprünglichen Meisters ansiehst. Gott ist der ursprüngliche Meister, auch Shiva genannt. Du bist Diener. Und du willst nicht anderen Meistern dienen, sondern nur dem ursprünglichen Meister. Und du dienst anderen Menschen nur in dem Maße, wie sie dir helfen den ursprünglichen Meister auch zu erfahren, zu entdecken, ihm zu dienen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Seminare

Bhakti Yoga

30.06.2019 - 05.07.2019 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration. Natü…
Sudarsh Namboothiri,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Mantra Sommer Festival
Verschiedene Mantramusiker, Klangarbeiter und Bhaktiyogis aus dem Umfeld von Yoga Vidya werden vor Ort sein und ein buntes Programm entstehen lassen: Lagerfeuersingen, Outdoor-Konzerte, Mantra-Yoga…
Sundaram,Devadas Mark Janku,Marco Büscher,Gaiatrees,Frauke Richter,Tobias Weber,Kirtaniyas,Prema Hara,Mantra-Tribe,Vaiyasaki Das,