Ärger - Was tun

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Ärger - Was tun?)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ärger - Was tun? was kannst du tun, wenn du ärgerlich bist? Wie gehst du um mit Ärger? Ist es vielleicht möglich, Ärgerumzuwandeln, vielleicht sogar die Energie des Ärgers in positiv nutzbare Kraft zu verwandeln?

Bei Ärger gibt es einige wertvolle Ansätze aus dem Yoga, die Dir helfen können.

Was kannst du tun, wenn du ärgerlich bist, wenn du dich über jemanden oder etwas geärgert hast? Darauf will ich ein paar kurze Antworte geben. Es gibt viele Möglichkeiten, die Frage zu beantworten. Mein Name ist Sukadev, von Yoga Vidya. Ich habe ein ganzes Buch über die Wege zur Gelassenheit geschrieben, oder auch eine ganze Podcast Reihe mit 235 Folgen zum Thema Gelassenheit aufgenommen, und da geht es natürlich oft um Ärger.

Atmung

Grundsätzlich gibt es mehrere Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit wäre über die Ärger-Transformations Atmung. Mehr über diese findest du auf unserer Webseite. Im wesentlichen besteht sie daraus, dass du sanft einatmest und doppelt so lange ausatmest wie du einatmest. Wenn du gerade etwas ärgerlich bist, kannst du es schon probieren, während ich spreche. Atme sehr langsam aus. Vom Yoga Standpunkt gesehen führt die sehr langsame Ausatmung zur Umwandlung der ärgerlichen Energie in positiv nutzbare Energie.

Sonnengruß

Zweiter Tipp wäre, übe 12 Runden Sonnengruß. Dazu findest du auf unserer Internetseite einige Videoanleitungen, wenn du sie noch nicht kennst. Also 12 Yoga Sonnengrüße. Die Übung geht auch mit Schuhen, besser ist es aber natürlich die Schuhe auszuziehen. Durch die Sonnengrüße kannst du dich abreagieren und der Ärger ist anschließend verflogen.

Ayurveda

Dritte Möglichkeit wäre, tue etwas um dein Pitta zu reduzieren. Vom Ayurveda her ist Ärger eine Pitta Übersteuerung als eine Feuerübersteuerung. Was könntest du also tun? Zum Beispiel zwei oder drei Gläser kaltes Wasser trinken; oder nur im T-Shirt bekleidet um den Block herum gehen; oder du könntest eine Tiefenentspannung üben. Gerade wenn du feststellst, du bist über die Massen hinaus frustriert und du wirst intolerant und ärgerlich gegenüber Menschen, die es nicht verdienen, dann brauchst du wahrscheinlich einen freien Nachmittag, eventuell brauchst du Tiefenentspannung und Meditation. All das hilft. Auch die Atembeobachtungsmeditation hilft, dass der Ärger verschwindet.

Das sind nur ein paar Tipps zum Thema „Ärger – was tun?“. Es gibt noch sehr viel mehr. Gehe auf unsere Internetseite und dann gib „Gelassenheit entwickeln“ oder auch „Umgang mit Ärger“ ins Suchfeld ein und du bekommst viele Tipps.

Video: Ärger - Was tun?

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema "Ärger - Was tun?"

Ein Vortrag vom Yogalehrer Sukadev Bretz rund um das Thema Ärger, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Yoga Psychologie.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Ärger

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Ärger:

Ärger - Was tun? Weitere Infos zum Thema Ärger und Yoga Psychologie

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Ärger und Yoga Psychologie und einiges, was in Verbindung steht mit Ärger - Was tun?