Weltyogatag

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Weltyogatag (engl. World Yoga Day, kurz: WYD) findet einmal jährlich statt, um die Einheit des Menschseins zu feiern und sich für Menschenrechte einzusetzen. Die Idee dahinter ist, dass Yogalehrer weltweit ihre Räumlichkeiten und Zeit zur Verfügung stellen, um auf Spendenbasis Yoga zu unterrichten. Erlöse werden dann an ein Menschenrecht-Projekt geleitet. Der Weltyogatag sollte nicht mit dem "Internationalen Yoga-Tag" verwechselt werden. Dieser wurde durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen auf Antrag Indiens 2014 angenommen und am 21.06.2015 zum ersten mal zelebriert. Die Weltyogatage haben aber einen entscheidenden Beitrag dafür geleistet.

Yoga in der Gruppe für mehr Frieden

Weltyogatage und Durchführung

Die Stunden finden jeweils zwischen 11:00 und 13:00 Uhr Ortszeit statt. So läuft quasi den ganzen Weltyogatag lang eine 24-stündige Yogapraxis voller guter Gedanken und positiver Energie für die Einhaltung der Menschenrechte um die Erdkugel. Teilnehmen am Weltyogatag kann jeder, egal welchen Yogastil man praktiziert und egal ob man sich gerade erst beginnt für Yoga zu interessieren oder ob man bereits Vollblut-Yogi ist.

Beim Weltyogatag 2013 wurden insgesamt 35.885 Euro/47.0530 $ gespendet und an die "FIAN International" weitergeleitet, eine Menschenrechtsorganisation, die sich dafür einsetzt, dass alle Menschen frei von Hunger leben und sich selbst ernähren können.

Die Erlöse vom Weltyogatag am Sonntag, 23.02.2014 gingen an die Syrienhilfe von Oxfam Deutschland.

Drehsitz im Yoga Vidya Ashram in Bad Meinberg

Viele deutsche Anbieter sind jedes Jahr dabei und öffnen die Pforten: Am Weltyogatag ist auch bei Yoga Vidya Tag der offenen Tür. Hier kann einen ganzen Tag lang kostenlos an Yogastunden (auch für Kinder), angeleiteten Meditationen, Hausführungen, Ayurveda-Einführungen, Vorträgen, Mantra-Singen und Info-Veranstaltungen teilgenommen werden. Außerdem gibt es ein vegetarisches Vollwert-Buffet.

Beispielvideo zu einem Weltyogatag

Weblinks

Siehe auch

Seminare

Meditation

26. Mai 2017 - 28. Mai 2017 - Spirituelle Tiefe und Vielfalt - Jubiläumsseminar mit Sukadev und der Yoga Vidya Family
Ein einzigartiges spirituelles Highlight: Erlebe Sukadev und langjährige Yoga Vidyaner ganz persönlich und ganz nah! Zum Jubiläum teilen Sukadev, Shivakami, Swami Nirgunananda und Keshava ihr Wi…
Keshava Schütz,Sukadev Bretz,Swami Nirgunananda,Shivakami Bretz,Narendra Hübner,
02. Jun 2017 - 04. Jun 2017 - Achtsame Yogapraxis als Weg in die Ruhe
In diesem Seminar ist alles was du tust eine Übung in Achtsamkeit. Wenn du Yoga-Asanas und Pranayama übst tust du dies mit Bedacht, langsamer als üblich. Wenn wir miteinander im Schweigen essen,…
Radhika Nosbers,

Atem-Praxis

28. Mai 2017 - 02. Jun 2017 - Atemferienwoche
Eine Ferienwoche, die dem Atem gewidmet ist - eine Woche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen. Asanas (Yoga Stellungen) und Atemtechniken, die im Yoga ‘Pranayama‘ genannt werden, lassen di…
Arjuna Wingen,
04. Jun 2017 - 09. Jun 2017 - Prana-Yoga
Lerne durch Prana-Yoga einen kraftvollen neuen Weg im Yoga kennen. Beim Prana-Yoga steht die bewusste natürliche Anreicherung und Lenkung von Prana, der Lebensenergie, im Mittelpunkt. Prana bestim…
Bhajan Noam,