Wohlgefällig

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohlgefällig‏‎ ist ein etwas veralteter Ausdruck in der gehobenen Sprache.

Wohlgefällig‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Wohlgefällig heißt anerkennend, heißt zufrieden, man findet in der alten Literatur den Ausdruck „ein wohlgefälliger Blick“. Das heißt, jemand hat einem anderen einen anerkennenden Blick zugeworfen, vielleicht sogar einen leicht verliebten Blick. Jemand kann eine wohlgefällige Bemerkung machen. Es gibt auch das wohlgefällige Schmunzeln. Auch was einen angenehmen Eindruck hervorruft, wird auch als wohlgefällig bezeichnet. Z.B. kann man den Duft einer Blume als wohlgefällig ansehen.

Einige Infos zum Thema Wohlgefällig‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Wohlgefällig‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Wohlgefällig‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Wohlgefällig‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Wohlfahrt‏‎, Wohin‏‎, Woche‏‎, Wohlgerüche‏‎, Wohnsitz‏‎, Wolle‏‎.

Selbsterfahrung, Psychotherapie, Psychologie Seminare

16.06.2019 - 19.06.2019 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
16.06.2019 - 20.06.2019 - Asana Intensiv - sanftes Üben
Gerade durch sanftes Üben einer Asana in Verbindung mit dem natürlichen Atemrhythmus kannst du leicht in fortgeschrittene Yoga Stellungen hineinkommen. Der Weg in die Asana und die Asana selbst w…
19.06.2019 - 21.06.2019 - Coaching und Meditation - Ein Zugang zur Kraft der Intuition
Einfach Spaß und doch erleuchtet! Ein schöpferisches Seminar zur spielerischen Entdeckung deiner Intuition. Du lernst eine neue Art des Meditierens und des Träumens kennen, Übungen, die Freude…
Susanne Sirringhaus,
21.06.2019 - 23.06.2019 - Yoga und achtsame Kommunikation
Im Yoga ist die Achtsamkeit und das Nicht-Verletzen (ahimsa) in Gedanken, Worten und Taten zentral. Lerne, mit dir und deinen Mitmenschen wertschätzend umzugehen: aufrichtig sein, den anderen vers…
Krishnadas Matthias Faust,

Wohlgefällig‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Wohlgefällig‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Adjektiv Wohlgefällig‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.