Duft

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Duft‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: als angenehm empfundener, zarter bis intensiver Geruch

Duft‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Insbesondere, was angenehm riecht wird als Duft bezeichnet. Das Riechorgan, die Nase hat einen starken Einfluss auf unser Wohlbefinden. Manchmal sagt man, dass der älteste Sinn nach dem Fühlsinn, der Riechsinn ist. Schon alle Tiere können auf die eine oder andere Weise riechen. Und gerade das Riechen kann bewusst oder unbewusst die Stimmung beeinflussen.

So ist in vielen Religionen der Gottesdienst verbunden mit einem bestimmten Duft. Bei den Katholiken gibt es den Weihrauch und in Indien gibt es die verschiedenen Räucherstäbchen, die man verwendet, um einen bestimmten Duft zu erzeugen. Und dieser Duft kann den Menschen in eine spirituelle Stimmung versetzen und gerade die starken Düfte können den Menschen aus dem Alltagsbewusstsein herausnehmen.

Erfahre einiges zum Thema Duft‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Duft‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Duft‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur indirekt zu tun haben mit Duft‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Drücken‏‎, Dreitausend‏‎, Dreifaltigkeit, Dunkelblau‏‎, Durchbruch, Dusche‏‎.

Indische Schriften Seminare

14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
14. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F6 - Aparoksha Anubhuti - Die direkte Verwirklichung des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der direkte Weg zur Verwirklichung der Einheit. Anhand des „Aparoksha Anubhuti“, „direkte intuitive Gotteserfahrung“, einem prägnanten genialen Werk mit 144 Sutras,…
Chandra Cohen,Kay Hadamietz,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Tantra-Techniken zur Transformation
„Die meisten von uns schlafen, doch wissen wir dies erst, wenn wir aufwachen“ – Chitra SukhuIm Vijnana Bhairava, einer tantrischen Schrift, erklärt Shiva 112 Techniken, wie man das Normal-Be…
Chitra Sukhu,
21. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Rasa Yoga - das göttliche Spiel der Gopis
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Durch den mystischen Tanz des Rasa Lila erfuh…
Narada Marcel Turnau,

Duft‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Duft‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Duft‏‎ ist ein Wort, das etwas zu tun hat mit Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.