Stuhlyoga - Yoga Übungen auf dem Stuhl

Aus Yogawiki
Version vom 7. November 2022, 07:18 Uhr von Guido T (Diskussion | Beiträge) (→‎Stuhl-Asanas)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Stuhl - Yoga Übung: Anleitung, Ausführung, Wirkung und Nutzen. Mit Fotos und Video. Yoga kannst du auch auf dem Stuhl üben. Es gibt verschiedene Yoga Reihen, die du ganz auf dem Stuhl üben kannst. Gerade im Business-Yoga, also Yoga in Unternehmen, spielt Stuhlyoga eine wichtige Rolle.

Stuhlyoga Übungs-Videos

Hier eine Reihe von Stuhlyoga Übungs-Videos:

Stuhl-Yoga - eine ganze Übungsreihe mit Aufwärmübungen, Umkehrhaltung, Vorwärtsbeuge, Rückbeuge, Drehung und Entspannung:

Asandasana - Yoga Sitzhaltung auf dem Stuhl: Hier siehst du, wie du gut auf einem Stuhl sitzen kannst. Asandasana, die Yoga Sitzhaltung auf einem Stuhl, kann Grundlage sein für Meditation, Entspannung und Pranayama:

Stuhlyoga Tiefenentspannung: Hier siehst du wie du im Sitzen gut entspannen kannst. Tiefenentspannung auf dem Stuhl - am besten gleich mitmachen:

Businessyoga2Go: Kurze Yogareihe im Sitzen auf einem Stuhl. Mit Schuhen und Anzug ...

Aktive Yoga-Pause am Arbeitsplatz: Eine etwas längere Stuhlyoga Übungsfolge (fast eine halbe Stunde), die du direkt am Arbeitsplatz machen kannst. Du brauchst Stuhl und Tisch. Manche der Übungen machst du auch im Stehen - die meisten auf dem Stuhl.

Stuhl-Asanas

Dehn-Übungen zur Entspannung des Körpers

(a) Sitze bequem auf Deinem Stuhl. Lass die Arme neben Dir hängen. Einatmen, hebe beide Arme hoch, falte die Hände. Anhalten bewege die gefalteten Hände nach rechts und nach links. Ausatmen, senke die Arme wieder. Ca. 3-6 Mal wiederholen.

(b) Notwendig für diese Übung: Stabiler Stuhl, die Stuhllehne endet in der Höhe der Schulterblätter. Falte die Hände hinter dem Kopf. Lehne Dich über die Stuhllehne zurück, sodass die der Brustkorb gedehnt wird. Gib dabei die Ellbogen soweit wie möglich zurück, sodass die Brustmuskeln gedehnt werden. Atme tief mit dem Bauch ein und aus. Verharre etwa 5-10 Atemzüge lang in dieser Stellung.

(c) Setze Dich vorne auf dem Stuhl hin. Stelle die Füße fest auf den Boden, die Füße etwa 70 cm weit auseinander. Lass den Oberkörper zwischen den Beinen nach unten hängen. Die Handrücken auf dem Boden. Atme tief mit dem Bauch ein und aus. Verharre etwa 5-10 Atemzüge lang in dieser Stellung.

(d) Setze Dich vorne auf dem Stuhl hin. Stelle die Füße fest auf den Boden, die Füße etwa 70 cm weit auseinander. Oberkörper aufrecht. Drehe Dich nach rechts. Gib dabei die linke Hand auf den rechten Oberschenkel und die rechte Hand auf die Stuhllehne. Verharre etwa 5-10 Atemzüge lang in dieser Stellung. Dann wechsle die Seite.

(e) Setze Dich ruhig und bequem in den Stuhl, Rücken gerade. Schließe die Augen und genieße den Zustand der Entspannung während der folgenden 5-20 Atemzüge.

Jetzt fühlst Du Dich wieder voller Kraft und Energie und kannst angehen, was auch immer Du jetzt machen willst...

Siehe auch