Anahata Klänge: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (#)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Anahata Klänge''': innere Klänge, die in tiefer [[Meditation]] oder in vollkommener Stille gehört werden können.
+
'''Anahata Klänge''': innere Klänge, die in tiefer [[Meditation]] oder in vollkommener Stille gehört werden können. Anahata Klänge sind Zeichen des spirituellen Fortschritts. Die Konzentration auf die Anahata Klänge ist eine der klassischen [https://www.yoga-vidya.de/meditation/ Meditationstechniken] im [http://www.yoga-vidya.de Yoga]. Insbesondere die klassischen [[Hatha Yoga]] Schriften wie die "[[Hatha Yoga Pradipika]]" von [[Svatmarama]], die [[Gheranda Samhita]] von [[Gheranda]] und die [[Goraksha Shataka]] von [[Goraksha]] sowie die [[Shiva Samhita]] beschreiben verschiedene Formen der Meditation auf die [[Anahata]] Klänge.
 +
 
 +
==Anahata Klänge, Tinnitus und andere innere Klänge==
 +
 
 +
Anahata Klänge sollten abgegrenzt werden zu anderen Formen innerer Klänge:
 +
 
 +
# Anahata Klänge sind angenehm, werden stärker in der Entspannung und in höheren Bewusstseinsebenen
 +
# [[Tinnitus]] Geräuschem sind eher unangenehm und werden stärker unter Stress und Anspannung
 +
# Neutrale Ohrgeräusche sind einfach da, wenn es ruhig wird - sie haben nichts besonderes zu bedeuten
  
  
Zeile 5: Zeile 13:
  
 
[[Schweigen]]
 
[[Schweigen]]
 
+
[[Meditation]]
 +
[[Konzentration]]
 +
[[Konzentrationsübungen]]
 +
[[Meditationserfahrungen]]
  
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Deutsch]]
 
[[Kategorie:Deutsch]]
 +
[[Kategorie:Meditation]]
 +
[[Kategorie:Konzentration]]

Version vom 6. April 2013, 10:21 Uhr

Anahata Klänge: innere Klänge, die in tiefer Meditation oder in vollkommener Stille gehört werden können. Anahata Klänge sind Zeichen des spirituellen Fortschritts. Die Konzentration auf die Anahata Klänge ist eine der klassischen Meditationstechniken im Yoga. Insbesondere die klassischen Hatha Yoga Schriften wie die "Hatha Yoga Pradipika" von Svatmarama, die Gheranda Samhita von Gheranda und die Goraksha Shataka von Goraksha sowie die Shiva Samhita beschreiben verschiedene Formen der Meditation auf die Anahata Klänge.

Anahata Klänge, Tinnitus und andere innere Klänge

Anahata Klänge sollten abgegrenzt werden zu anderen Formen innerer Klänge:

  1. Anahata Klänge sind angenehm, werden stärker in der Entspannung und in höheren Bewusstseinsebenen
  2. Tinnitus Geräuschem sind eher unangenehm und werden stärker unter Stress und Anspannung
  3. Neutrale Ohrgeräusche sind einfach da, wenn es ruhig wird - sie haben nichts besonderes zu bedeuten


Siehe auch

Schweigen Meditation Konzentration Konzentrationsübungen Meditationserfahrungen