Zurückkehren

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zurückkehren‏‎ heißt, dorthin zurückgelangen, wo man herkommt. Man kann zum Ausgangsort zurückkehren. Man kann nach Hause zurückkehren. Man kann in die Heimat zurückkehren. Man kann zu seinem Lehrer zurückkehren.

Zurückkehren‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Manchmal kann man auch hoffen, dass jemand zu einem zurückkehrt. Und manchmal kann man auch wieder zu dem Beruf zurückkehren, in dem man vorher gearbeitet hat. Und manchmal kann man auch beim Yogaunterricht zurückkehren zu dem, was man bei seiner Yogalehrer Ausbildung gelernt hat.

Zu Gott zurückkehren

Im Yoga sagen wir, dass wir von Gott kommen, dass wir in Gott leben und dass wir zurückkehren zu Gott. Es gibt auch den Ausdruck "Mumukshutva", d.h. das intensive Verlangen nach Wahrheit, die intensive Sehnsucht zurückkehren zu Gott. Man sagt, dass Mumukshutva, oft auch übersetzt als Wunsch nach Befreiung, ist etwas anderes als andere Wünsche. In Mumukshutva will man nichts erreichen, was man nicht schon hat und ist, sondern Mumukshutva ist die intensive Sehnsucht zurückzukehren zu dem, was man jetzt schon ist.

In diesem Sinne ist die Sehnsucht nach Gott und Gottverwirklichung eigentlich die Sehnsucht zurückkehren zu seiner eigentlichen Natur, zu dem, was man tief im Inneren weiß, was man wirklich ist und was seine Bestimmung ist.

Zurückkehren‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Zurückkehren‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Zurückkehren‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Zurückkehren‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Zurückkehren‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr wage in Verbindung stehen mit Zurückkehren‏‎, aber für dich vielleicht doch interssant sein können, sind z.B. Zurückgenommen‏‎, Zunahme‏‎, Zukünftig‏‎, Zuruf‏‎, Zusammengehörigkeitsgefühl‏‎, Zusammenkunft‏‎.

Vedanta Seminare

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,
31.07.2020 - 02.08.2020 - Yoga der Liebe - Naradas Bhakti Sutra aus der Perspektive des Jnana Yoga/Vedanta
Möchtest du wahre Liebe leben? Den Rest deines Lebens in Fülle und Freude verbringen und erkennen, dass es nie einen Mangel gab?Die indischen Schriften offenbaren, dass jedes Wesen von Natur aus…
Sita Devi Hindrichs,
14.08.2020 - 23.08.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A5 - Atma Bodha - die Erkenntnis des Selbst
Jnana Yoga, Vedanta und der spirituelle Weg anhand des "Atma Bodha" (Die Erkenntnis des Selbst) von Shankaracharya. "Durch logisches Denken und Unterscheidungskraft sollte man das Wahre Selbst im I…
Maheshwara Mario Illgen,Kay Hadamietz,

Zurückkehren‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Zurückkehren‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Verb Zurückkehren‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..