Wohlmeinend Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohlmeinend Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Wort Wohlmeinend auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Wohlmeinend ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Wohlmeinend kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Suketa. Das Sanskritwort Suketa bedeutet auf Deutsch wohlmeinend.

Vishnu in seinen zehn göttlichen Inkarnationen (Avataren)

Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Wohlmeinend

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Wohlmeinend :

  • Suketa, Sanskrit सुकेत suketa, wohlmeinend. Suketa ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung wohlmeinend.

Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Wohlmeinend auf Sanskrit ist z.B. Suketa. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien und anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Wohlmeinend und Möglichkeiten, das Wort Wohlmeinend ins Sanskrit zu übersetzen.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Sunna, Sanskrit सुम्न sumna adj., n. (mna von mnā, wie da von dā u. siehe auch w.; vgl. Aufr. in Ku. fg.), „wohlgesinnt”, als Substantiv „Wohlgesinntheit”, sowohl in der Richtung von den Göttern zu den Menschen als umgekehrt, daher: Erweisung dieser Gesinnung durch tat oder Gabe, das von solcher Gesinnung aus Dargereichte; also adj., wohlmeinend, wohlwollend, hold, diese adj. Bedeutung ist wol in anzunehmen; n., Wohlwollen, Huld, Gunst der Götter (G.), auch ohne Gen.; ) Erweisung des Wohlwollens, Hulderweisung; das aus Wohlwollen dargereichte, geschenktes Gut, Wohlstand (als aus Gunsterweisung hervorgegangen); ) Gebet, Andachtslied (als Ausdruck der Zuneigung zu den Göttern), (vgl. sumati.Vgl. bṛhatsumna u. siehe auch w. Sunna ist ein Sanskritwort und hat die Bedeutung wohlmeinend, wohlwollend, hold, Wohlwollen, Huld, Gunst Erweisung des Wohlwollens, Hulderweisung; das aus Wohlwollen dargereichte, geschenktes Gut, Wohlstand Gebet, Andachtslied.