Wiedergeburt Hinduismus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Wiedergeburtslehre gehört zu den meisten Ausprägungen des Hinduismus dazu. Der Hinduismus ist einer der großen Weltreligionen. Hinduismus ist aber kein monolithischer Block, sondern es gibt viele Überzeugungen im Hinduismus.

Zu den meisten Teilen des Hinduismus gehört die Wiedergeburtslehre, der Glauben an die Reinkarnation, an die Wiederverkörperung dazu.
[Yoga] und [Meditation] den Kreilsauf von Geburt und Tod verstehen und beschleunigen

Was bedeutet die Wiedergeburt im Hinduismus?

Im Hinduismus geht man davon aus, dass der Mensch langfristig nach Erlösung und nach Befreiung strebt. Bewusst oder unbewusst will der Mensch eins werden mit dem Göttlichen, bzw. sich lösen von Identifikationen und von Wünschen. Im Hinduismus wird gesagt, dass Identifikation, Wünsche und Verhaftungen letztlich die Grundlage sind für Leid. Es gilt da rauszukommen und wir kommen dort raus zum einen, indem wir uns selbst bemühen, eigene Anstrengungen machen auch genannt Abhyasa und zum anderen, indem wir Erfahrungen machen, Karma. Wir müssen unser Dharma erfüllen, also unserer Bestimmung gerecht werden. So machen wir die Erfahrungen, die wir brauchen, um spirituell zu wachsen. Irgendwann werden wir dann über viele Leben und Wiedergeburten schließlich zur Befreiung zur Erlösung zu Moksha kommen.

Was geschieht in diesem Konzept der Wiedergeburten?

Es wird gesagt, der Mensch ist reines Bewusstsein. Der Mensch hat einen Astralkörper, wo die Psyche, das Temperament die Fähigkeiten, die vergangenen Erfahrungen und so weiter gespeichert sind. Der Mensch wird im Moment der Empfängnis verbunden mit dem Embryo im Mutterleib und der Begin der Wiedergeburt ist vollständig, wenn der Mensch auf die Welt kommt, im Sinne von im Moment der Geburt. Die Geburt ist aber kein geboren sein ins Leben, sondern eben die Wiedergeburt. Dann wächst der Mensch als Baby, als Kleinkind, Kind, als Jugendlicher und macht in der Zeit wichtige Erfahrungen. Ab einem gewissen Alter ist der Mensch auch bereit, selbst Entscheidungen zu treffen. Seine Entscheidungen bedingen natürlich auch, wie es im Leben weiter geht. Irgendwann ist das Karma für dieses Leben aufgebraucht und dann kommt der Tod. Tod heißt die Seele löst sich von dem physischen Körper und sie geht in die Feinstoffwelten ein. Da gibt es die niederen Feinstoffwelten, die manchmal auch als Hölle bezeichnet werden. Es gibt die höheren Feinstoffwelten, die manchmal auch als Himmel bezeichnet werden. Manchmal wird gesagt, es gibt sieben Himmel und sieben Höllen. Da bleibt man so lange, bis man die notwendigen Erfahrungen an feinstofflicher Weise gesammelt hat und bis man wieder bereit ist für die nächste Wiedergeburt. Dann geht man eben von diesen verschiedenen Astralwelten in eine erdnahe Ebene hinein, bis man bereit ist für die nächste Wiedergeburt. Dann wird in zwei Schritten die Wiedergeburt vonstatten gehen. Zuerst Empfängnis und dann lose Verbindung mit dem Embryo (Fötus) im Mutterleib, der im Lauf der Wochen und Monate tiefer wird, bis im Moment der Geburt eine vollständige Verkörperung beginnt und die Wiedergeburt ist vollkommen.

Klee Glück Blatt.JPG

Reinkarnation auf der Erde und auf allen Planeten

Im Hinduismus wird gesagt, dass es Millionen von Wiedergeburten gibt, bis man endlich die Befreiung erlangt hat. Es heißt, dass man erst durch 8‘400‘000 Tierwiedergeburten gehen muss, bevor man das erste Mal in einen menschlichen Körper wiedergeboren wird. Dann dauert es Tausende von Leben, nach anderen Traditionen sogar Millionen von Leben bis man endlich die Gottverwirklichung erreicht. Man kann selbst durch bewusste Spirituelle Praxis diesen Prozess beschleunigen. Aber wir werden so lange wiedergeboren, bis wir die Erleuchtung erlangt haben. Und da heißt es auch, Wiedergeburt gibt es nicht nur auf diesem Planeten Erde, sondern im Hinduismus wird von vielen Planeten gesprochen, die auch alle von intelligentem Leben besiedelt sind. Der Mensch kann nicht nur auf der Erde sich inkarnieren, sondern eben auch auf anderen Planeten in parallelen Universen und so weiter.

Das also als eine kurze Übersicht über Wiedergeburt im Hinduismus im Bewusstsein, dass ich das jetzt mehr aus der Yoga Vedanta Lehre beschreibe. Hinduismus ist eigentlich der Sammelname für viele verschieden religiöse Strömungen und da gibt es durchaus auch Unterschiede.

Mehr Infos zu Karma und Reinkarnation aus dem Standpunkt von Yoga Vedanta eine der Richtungen im Hinduismus findest du in meinem Buch „Karma und Reinkarnation“. So wie auf unseren Internet Seite [1]

Video Wiedergeburt Hinduismus

Hier ein Vortragsvideo mit dem Thema Wiedergeburt Hinduismus :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Wiedergeburt Hinduismus Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Wiedergeburt Hinduismus :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Wiedergeburt Hinduismus, dann sind für dich vielleicht auch Artikel und Vorträge interessant zu den Themen Wiedergeburt, Wie Bäume dir Kraft geben, Wertvorstellung, Wintersonnenwende Ritual, Wo ist der Sinn des Lebens, Wochentage.

Reinkarnation Seminare

13.11.2020 - 15.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Das Feld der Ahnen
Wir leben zwar als freie Individuen, doch energetisch gesehen unterliegen wir dem Einfluss unserer Ahnenlinie. Unser heutiges "So-sein" wird durch Gene, Ahnenkarma und Sozialisation geprägt. In di…
Maharani Fritsch de Navarrete,
27.11.2020 - 29.11.2020 - Entdecke deine Bestimmung - gestalte dein Schicksal
Hast du dich schon gefragt, was deine Bestimmung ist, dein Schicksal? Warum du hier auf dieser Welt bist? Wofür du da bist? Worum es in deinem Leben geht? Diese Fragen zu beantworten ist gar nicht…
Janaki Marion Hofmann,
17.01.2021 - 24.01.2021 - Ausbildung Reinkarnationstherapeut/in
Ist es möglich, sich an vergangene Leben zu erinnern? Und was bringt es dir, diese Erinnerungen aus dem Unterbewusstsein ans Licht zu holen? Im Yoga gehen wir davon aus, dass unsere Seele sich vie…
Nora Handke,
22.01.2021 - 24.01.2021 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
26.03.2021 - 28.03.2021 - Lernen vom eigenen Schicksal
Immer wieder geraten wir in Situationen mit schmerzhaften Erlebnissen und Blockaden, die uns schon bekannt vorkommen. Welchen Lernauftrag gibt uns dann das gegenwärtige Leben? Die Auseinandersetzu…
Janaki Marion Hofmann,