Warmes Wasser

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warmes Wasser wird im Ayurveda hoch geschätzt. Im Ayurveda wird empfohlen, warmes bis heißes Wasser schluckweise zu trinken. Warmes Wasser hilft ein Übermaß an Kapha und/oder Vata zu reduzieren. Das Trinken von warmem Wasser hilft, Agni, das Verdauungsfeuer, zu aktivieren.

Entzünde dein inneres Feuer: Trinke Warmes Wasser

Aus einem Kurzvortrag von Sukadev Bretz zum Thema "Inneres Feuer entzünden als Burnout-Prävention".

Der Ausdruck Burnout kommt vom Englischen – und heißt „Ausbrennen“. Im Ayurveda gibt es einige Tipps, wie du Agni, dein inneres Feuer wieder aktivieren, entzünden kannst. Ein einfacher Tipp: Trinke warmes Wasser. Das klingt banal – ist aber sehr wirkungsvoll. Gerade wenn dein Ausbrennen in Verbindung steht mit Unruhe, Nervosität und Schlafproblemen, ist warmes Wasser sehr hilfreich. Du kochst Wassser wie für Kaffee oder Tee. Dann trinkst du es schluckweise. Du kannst es auch in eine Thermosflasche tun und den ganzen Tag schluckweise trinken. Probiere es aus. Laut Ayurveda beruhigt schluckweises Trinken von warmem Wasser Vata – und führt zu Ruhe und Kraft.

Hier der Vortrag als mp3 Audio:

Siehe auch