Wann entstand Meditation

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wann entstand Meditation? Die Meditation ist schon sehr alt. Vermutlich meditieren Menschen so lange, wie es Menschen auf diesem Planeten gibt. Hier bekommst du einige Überlegungen, wie Meditation überhaupt entstand.

In vielen Kulturen gibt es die Tradition, dass Menschen sich hinsetzen um durch Meditation in höhere Bewusstseinsebenen zu finden.

Meditation ist uralt und wir können nicht sagen, wann Meditation entstand. Man könnte vielleicht sagen, dass es vermutlich auch Meditation gibt, seit es Menschen gibt. Denn der meditative Zustand ist eine anthropologische Konstante.

Wir finden in allen Kulturen Menschen, die sich hinsetzen um zu meditieren. Wir finden überall die Tradition, dass Menschen im Hinsetzen in höhere Bewusstseinsebenen finden. Die Fähigkeit zur Meditation gehört zum Menschen dazu. Man könnte sagen, dass es in einer menschlichen Gesellschaft immer solche braucht, die Zugang zu einer höheren Wirklichkeit haben. Und so ist der Mensch dazu ausgestattet, in die Meditation gehen zu können.

Man könnte so ähnlich fragen: „Wann entstand das menschliche Sehen?“ Es ist auch schon schwierig zu fragen: „Wann entstand die menschliche Sprache?“ Bis vor ein paar Jahren oder Jahrzehnten hat man gedacht, dass die menschliche Sprache vielleicht 10-20 Tausend Jahre alt ist. Dann gab es die Aussage, dass sie schon 70 Tausend Jahre alt sein muss, denn seitdem gibt es Menschen, die in größeren Gruppierungen leben. Und zu deren Koordination braucht es Sprache. Und jetzt habe ich sogar gehört, dass man annimmt, dass es die Sprache vielleicht schon seit 200 Tausend Jahren gibt.

Wann entstand Meditation? Vermutlich ist Meditation genauso alt wie die Sprache. Seit der Mensch zum Menschen geworden ist hat er die Fähigkeit zur Meditation. Also hat er auch meditiert. Nicht jeder hat die gleiche Fähigkeit zur Meditation. So wie nicht jeder genauso gut singen kann oder genauso gut Klavier spielen kann. Aber jeder hat auch die Fähigkeit zur Meditation. Und es gab immer einige Menschen, welche die natürliche Gabe hatten, und die meditiert haben, egal ob es ihnen beigebracht wurde oder nicht.

Wann entstand also Meditation? In Urzeiten. Und sie entstand immer wieder. Und auch wenn heutzutage insbesondere Yoga und Buddhismus bekannt sind als Traditionen, die viel meditieren, gibt es auch Meditations-Traditionen im Christentum, im Islam, in den meisten schamanistischen Kulturen und selbstverständlich im Konfuzianismus, Taoismus, Shintoismus und im Judentum.

In diesem Sinne ist es nicht nur wichtig, wann Meditation entstand. Sondern was eigentlich am allerwichtigsten ist, dass die Meditation in dir entsteht. Und dass Du täglich meditierst und dann die tiefe Ebene der Meditation in dir entstehen lässt.


Video: Wann entstand Meditation?

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema "Wann entstand Meditation?"

Ein Kurzvortrag vom Yogalehrer Sukadev Bretz zum Sachverhalt Meditation Wissen, aus dem Interessengebiet Meditation.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Meditation

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Meditation:

Wann entstand Meditation? Weitere Infos zum Thema Meditation Wissen und Meditation

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Meditation Wissen und Meditation und einiges, was in Verbindung steht mit Wann entstand Meditation?