Visualisation

Aus Yogawiki

Visualisation ist eine Möglichkeit, dir bestimmte Gegenstände vorzustellen, bestimmte Gemütszustände hervorzurufen und auch geistige Kräfte zu mobilisieren.

Visualisation einer Yoga Asana.

Visualisation

  • Wenn du dich beispielsweise motivieren willst, etwas bestimmtes zu tun, dann stelle dir vor, dass du es tust (mache also eine Visualisation dieser Tätigkeit) und sage dir zusätzlich: „Ich freue mich darauf, das zu tun.“ Oder stelle dir vor, dass du lächelst, während du das machst, visualisiere wie das ganze erfolgreich ausgeht.
  • Angenommen, du willst Lampenfieber überwinden – dann mache eine Visualisation der Situation, in der du Lampenfieber hast, atme dabei tief mit dem Bauch ein und aus. Stelle dir vor, dass beim Einatmen Licht in dich fließt und den Bauch füllt, und vom Bauch schicke dann Licht hin zu den Menschen, vor denen du sprechen wirst.
  • Angenommen, du weißt dass du in einer bestimmten Situation immer wieder die Fassung verlierst – dann macht eine Visualisation von dieser Situation und stelle dir selbst vor, wie du dort souverän und gelassen reagierst, wie du lächelst, dich nicht provozieren lässt und so weiter.

Du kannst es also im Geist durchspielen. Man weiß heute: Für das Hirn ist es ziemlich egal, ob eine Erfahrung wirklich ist oder nur im Geist stattfindet. Es werden die gleichen Gehirnzellen und -areale aktiviert. Wenn jemand sich vorstellt, in einer Prüfungssituation zu sein, ist der Hirnscan ähnlich wie wenn er tatsächlich in einer Prüfungssituation ist. Also kannst du die Situation auch trainieren und alternative Reaktionen und Handlungen durch eine gute Visualisation durchspielen. Du könntest jetzt gerade überlegen, was du einmal visualisieren möchtest? Wie willst du die Kraft deines Geistes zur Visualisation nutzen?

Tipp: Visualisation von Asanas

Noch ein Tipp: Viele meiner Zuhörer üben ja Yoga – vielleicht willst du gern eine bestimmte Asana (Yogastellung) üben. Dann kannst du dir sie vorstellen. Mache zum Beispiel die Visualisation des Skorpions. Stelle dir vor, wie du in den Skorpion (oder auch in den Handstand) hineinkommst. Diese Visualisation erweckt geistige Fähigkeiten. Wenn du dir die Asana jeden Tag 1-3mal vorstellst, dann wirst du sie bald beherrschen können. Mehr Informationen zu diesem Thema unter dem Stichwort „Visualisierung“ - “Visualisation“ ist ja eher die Eindeutschung des engl. Begriffes „visualisation“.

Video Visualisation

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema Visualisation :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Visualisation Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Visualisation :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Visualisation, dann hast du vielleicht auch Interesse an Vipassana Meditation, Vertrauen lernen, Vermögen, Vitale Hülle, Vollendeter, Vollständige Atmung.

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

16.09.2022 - 25.09.2022 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D1 - Raja Yoga
Möchtest du dein Wissen, das du in der Yogalehrer Ausbildung erworben hast, vertiefen? Dann ist diese 9-tägige, kompakte Yogalehrer Weiterbildung genau richtig. In dieser vielseitigen Yogalehrer Weit…
Karuna M Wapke, Gabi Jagadishvari Dörrer
16.09.2022 - 25.09.2022 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv D1 - Raja Yoga - Live Online
Möchtest du dein Wissen, das du in der Yogalehrer Ausbildung erworben hast, vertiefen? Dann ist diese 9-tägige, kompakte Yogalehrer Weiterbildung genau richtig. In dieser vielseitigen Yogalehrer Weit…
Karuna M Wapke, Gabi Jagadishvari Dörrer
18.09.2022 - 23.09.2022 Meditations Coach Ausbildung
Du lernst Menschen in Meditationsgruppen und im Einzel-Coaching noch individueller, bedürfnisorientierter auf ihrem spirituellen Weg zu begleiten und zu beraten. So kannst du beispielsweise spirituel…
Ramashakti Sikora
23.09.2022 - 25.09.2022 Achtsamkeit im Dialog
Tiefes Zuhören – achtsames Sprechen.
Wir wissen, dass Worte Freude oder Leiden verursachen können. Wir kennen zahlreiche Kommunikationstechniken. Doch wie können wir Gespräche so führen, dass g…
Kirsten Noltenius
25.09.2022 - 30.09.2022 Achtsamkeit & Vedanta Philosophie
Lass dich in die Welt der Achtsamkeit einführen, verknüpft mit einem Kennenlernen und Vertiefen der Vedanta Philosophie. Diese Erkenntnisse und praxisbezogene Techniken kannst du spielerisch in deine…
Kirill Serov