Vinata

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Vinata , Sanskrit विनत vinata, m. eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend. Vinata ist ein Sanskrit Substantiv männlichen Geschlechts und bedeutet eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend.

2.Vinata (Sanskrit: vināta f) Name einer Tochter von Daksha und eine der Frauen von Kasyapa. Sie war die Mutter von Garuda. Laut der Bhagavata Purana war sie die Frau von Tarkshya oder Garuda.

Heinrich Zimmer über Vinata

Aus „die indische Weltmutter“ von Heinrich Zimmer

Vinata: der Name des „Adlerweibes Himmel“ meint: »Vinata« ist die »nach beiden Seiten auseinandergebogene«. Die indische Kunst hat kein Bild dieser alten Himmelsfrau bewahrt, der gültigen Kosmologie ist sie fremd, aber wie man sich diese »nach beiden Seiten auseinandergebogene« Göttin zu denken hat, lehrt ein Blick nach Westen, — nicht nach Mesopotamien, aber nach Ägypten. Hier ist das Verhältnis von Vater Himmel und Mutter Erde umgedreht: der Mann ist die Erde, gewaltig wölbt sich der Himmel als Frau über ihm, und nur mit scheuer Gebärde wagt seine Hand ihren Fuß zu berühren. Entschieden gab es eine vorarische Epoche Indiens, wo es archaische Vorstellungen vom Weltbau mit Ägypten teilte; das meint aber: Religion und Sozialordnung, speziell Rang und Rolle der Geschlechter, deren Spiegel die Kosmologie ist, glichen einander in beiden Ländern.

In dieser Epoche war die Frau offenbar „oben auf“; sie war so hoch über dem Manne, wie der Himmel über der Erde und überschattete ihn vom Kopf bis zu den Füßen, und wenn es ihr gefiel, sich ihm zu nähern, um sich ihm zu schenken, musste sie sich zu ihm herablassen. Dieses ägyptische Schema ist ein umgekehrtes Urbild des mythi-schen Hieros Gamos von Uranos und Gaia: die Himmelsfrau als kosmischer Incubus. Das war die Zeit, von deren Ordnung her Isis das Scepter hält, indes Osiris, ihr kleinerer Bruder, als ihr zarter und zärtlicher Gatte, der dem rohen Typhon erliegt, die Rolle des vielgeliebten Prinzgemahls spielt. Im ganzen indischen Kulturkreis, soweit vaterrechtlich-arische Ordnung ihn nicht brahmanisierend durchdrang: im Dekkan und Himalaya, Hinterindien und Tibet, besteht eine entsprechende Rollenverteilung der Geschlechter noch heute; Sir Galahad hat sie in dem schönen Rundblick »Mütter und Amazonen« anmutig skizziert, und diesem völkerkundlichen Material ließe sich die Symbolik des tantrischen Shivaismus anreihen: Shiva als Allgott wird mit seiner Gattin, seiner weltschaffenden Kraft (Shakti und maya) in unlöslicher Umschlingung geschaut, als heiliger Incubus reitet sie auf ihm, der wie ein Toter ausgestreckt liegt.

Verschiedene Schreibweisen für Vinata

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vinata auf Devanagari wird geschrieben " विनत ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " vinata ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " vinata ", in der Velthuis Transkription " vinata ", in der modernen Internet Itrans Transkription " vinata ".

Video zum Thema Vinata

Vinata ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vinata

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vinata oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Vinata stehen:


Siehe auch

Quelle

Literatur

  • Die Indische Weltenmutter von Heinrich Zimmer, Insel Verlag Frankfurt am Main, 1980
  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Vinata - Deutsch eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend
Deutsch eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend Sanskrit Vinata
Sanskrit - Deutsch Vinata - eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend
Deutsch - Sanskrit eine gehend, oder richtend; schändend, entehrend - Vinata