Sonnen

Aus Yogawiki

Sonne tanken kann dir Energie geben, Freude geben, Helfen, die Vitamin D Ausschüttung anzuregen, aber auch Hautkrebs und Sonnenbrand verursachen.

Die Sonne ist das Zentralgestirn dieses Sonnensystems. Die Sonne gibt zum einen die Wärme und zum anderen das Licht. Nach der Yoga Theorie gibt die Sonne Prana, die Lebensenergie zu diesem Planeten Erde und auch zu allen Lebewesen hin. Leben wäre ohne die Sonne gar nicht möglich.

Yoga bei Sonnenuntergang

Deutungen der Sonne

Aber die Sonne ist nicht nur ein Gestirn, das physikalische Energie gibt, sondern die Sonne gibt auch Lebensenergie. Die Sonne steht auch für:

     •	Mut, Willenskraft und Begeisterung
     •	die Sonnenenergie im Menschen die als Ha bezeichnet wird. Vielleicht kennst du Hatha Yoga, Ha steht für Sonne und Tha steht für Mond.
     •	Agni, das innere Feuer
     •	Ausstrahlung und Kraft

Eine essenzielle Quelle

In der Biologie und der Medizin weiß man, dass der Mensch Vitamin D braucht. Der Mensch kann Vitamin D herstellen, wenn er regelmäßig in der Sonne, im Tageslicht ist. Es reichen schon 20-30 Minuten am Tag, wo mindestens Gesicht und Hände im Tageslicht sind, dass der Körper ausreichend Vitamin D herstellen kann. Wenn du in die Sonne gehst, also etwas tust, um dich zu sonnen, dann ist es gut, dass du das bewusst machst. Wenn du z.B. hinaus gehst und es scheint gerade die Sonne, dann richte dich zur Sonne hin, schließe die Augen, zeige vielleicht die Hände Richtung Sonne, eventuell strecke noch die Zunge hinaus und dann stelle dir vor, dass du die Energie der Sonne aufnimmst. Du kannst dir ja mit jedem Atemzug vorstellen, dass du die Energie der Sonne aufnimmst und es beim Ausatmen im ganzen System verteilst. Einatmen - die Energie der Sonne fliest in dich hinein, Ausatmen - du schickst diese Sonne in alle Teile deines Körpers. Genauso, wenn du dich hinlegst und das Sonnen im wörtlichen Sinne machst, dann kannst du auch ein paar Minuten lang dich ganz bewusst für die Kraft der Sonne öffnen.

Auf Maße achten

Allerdings solltest du nicht länger als 15-20 Minuten so in der Sonne liegen. Ansonsten ist das eine Reizung deiner Haut und das kann irgendwann zu Hautkrebs führen. Selbst wenn du Sonnenschutzfaktor 50 hast, dann wirst du zwar keinen Sonnenbrand bekommen, trotzdem können aber Hautzellen geschädigt werden. Also etwas Sonnen ist gut, zu viel Sonnen ist nicht gut


Video Sonnen

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Sonnen :

Autor/Sprecher/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu Yoga und Meditation.

Sonnen Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Sonnen :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Sonnen, sind vielleicht für dich auch Vorträge und Artikel interessant zu den Themen Sohn des Windes, Smoothie, Skeptisch, Sonnenchakra, Sonnenrad, Sorge dich nicht lebe.

Naturspiritualität und Schamanismus Seminare

24.03.2024 - 24.03.2024 Vollmond Kundalini Abend - kostenloser online Workshop
Uhrzeit: 19:00 – 21:15 Uhr
Zum Vollmond werden besondere Kräfte frei. Die Schleier zum Feinstofflichen werden dünner.
Satyadevi leitet eine Kundalini Meditation an, bei der wir gemeinsam…
Satyadevi Bretz
31.03.2024 - 05.04.2024 Themenwoche: Schamanismus - Das Wissen der alten Kulturen
Schamanismus – Das Wissen der alten Kulturen. Durch Jürgen König bekommst du interessante, spannende und ausführliche Informationen zu diesem Thema.

In dieser Vortragsreihe wird die Kosmol…
Jürgen König