Shankhini

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Shankhini (Sanskrit: शङ्खिनी śaṅkhinī f.) eine der zehn wichtigsten Nadis (Energiekanäle); Perlenmuschel, Perlmutt; ein bestimmter im Kamashastra gelehrter Frauentyp; eine Heilpflanze aus der Familie der Wolfsmilchgewächse: Euphorbia dracunculoides (Yavatikta).

Shankhini im Hatha Yoga

Die Shankhini genannte Nadi führt laut Goraksha Shataka vom Kanda zum Bereich des Penis bzw. Svadhishthana Chakra. Damit steht sie möglicherweise mit der Kontrolle des Urin- bzw. Samenflusses in Verbindung.


Die zehn wichtigsten Nadis



Shankhini im Ayurveda

In der Charaka Samhita (Sutra Sthana 4.9) gilt Shankhini (Yavatikta) im Rahmen der Aufzählung der 50 Mahakashayas als Bhedaniya.


Siehe auch