Saundarya

Aus Yogawiki
Schönheit, Eleganz, Lieblichkeit

Saundarya (Sanskrit: सौन्दर्य saundarya n.) Schönheit, Anmuth, Eleganz, Lieblichkeit, Pracht; edles Benehmen, Edelmut.

Saundarya kommt von Sundara, schön. Ein berühmtes Werk von Shankaracharya heißt Saundarya Lahari, Woge der Schönheit, welches Shakti Verehrung und Vedanta verbindet.

Sukadev über Saundarya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über

Durga Yantra, Symbol der mütterlichen Liebe

Saundarya heißt voller Schönheit, Eleganz und Lieblichkeit. Sundari heißt ja "die Schöne“. Sundara – der Schöne. Also, Sundara – schön, Sundari – die Schöne. Und Saundarya ist eben das Substantiv und heißt eben "die Schönheit“, "die Lieblichkeit“, "die Eleganz“. Es gibt auch ein bekanntes Werk von Shankaracharya, "Saundarya Lahari“, darüber spreche ich ein anderes Mal.

Also, Saundarya – Schönheit, Eleganz, Lieblichkeit, aber vor allem Schönheit. Mehr Informationen über Saundarya Lahari findest du auf unseren Internetseiten, auf Yoga Vidya. Der Einfachheit halber kannst du einfach eingeben, "Saundarya“ und dann erfährst du auch einiges über Saundarya Lahari.

Verschiedene Schreibweisen für Saundarya

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Saundarya auf Devanagari wird geschrieben " सौन्दर्य ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " saundarya ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " saundarya ", in der Velthuis Transkription " saundarya ", in der modernen Internet Itrans Transkription " saundarya ".

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch Schönheit, Pracht. Sanskrit Saundarya
Sanskrit Saundarya Deutsch Schönheit, Pracht.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Saundarya

Siehe auch

Literatur

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

24.03.2024 - 29.03.2024 Bewusst leben und lieben mit Yoga
Entdecke die ursprüngliche Weisheit deines Körpers und Geistes neu. Bringe dein Leben und deine Beziehungen in Fluss. Wir gehen den Fragen nach: Was will ich wirklich? Wer kann ich wirklich sein? Vo…
Gabriele Hörl
29.03.2024 - 07.04.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Swami Saradananda, Bhavani Jannausch, Gauri Daniela Reich

Indische Schriften

24.03.2024 - 29.03.2024 Themenwoche: YOGA - Die reine Seele in der Bhagavad Gita
Der YOGA-Kurs beleuchtet die "Prinzipien der reinen Seele", um ganzheitliches Wohlbefinden zu erlangen. Er stellt die Grundlage des Atma und die vier Wege der spirituellen Praxis vor, wie sie in der…
Gopi Venkateswara Prasad
29.03.2024 - 07.04.2024 Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.
Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.
In di…
Swami Saradananda, Bhavani Jannausch, Gauri Daniela Reich