Pillai Lokacharya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pillai Lokacharya ist einer der größten Philosophen Indiens, der verschiedene Werke – unter anderem die 18 Rahasya Granthas, bekannt als Ashtadasa Rahasya und Gadyatraya Vyakhyanam – geschrieben hat. Swami Pillai Lokacharya, ein gütiger und leidenschaftlicher Acharya bestätigte die Grundlagen der Sri Vaishnava Sampradayam in seinen 18 Werken, die allgemein als Ashtadasa Rahasyangal bekannt sind. Jedes kleine Detail der Rahasyatrayam, Tatva trayam und die Lehre der bedingungslosen Annahme (Saranagati) ist in seinen heiligen Werken erklärt.

Murti von Swami Pillai Lokacharya, Copyright

Die Sammlung der 18 Werke ist für jedermann ein Geschenk des Himmels und ein Muss für jeden Jivathma, der von der Knechtschaft des Samsara erlöst werden will. Diese Werke sind die Ruder und die wegweisenden Lichter, die uns helfen, den riesigen Ozean von Samsara zu überqueren.

Der Name "Lokacharya" oder "Ulagariya" wurde erst mit Sri Nampillai in Verbindung gebracht, als er von Sri Kanthadai Thozhappar als Acharya der Welt gefeiert wurde. Der Schüler von Nampillai war Vadakku Thiruveethippillai. Wegen der großen Zuneigung Vadakku Thiruveethippillais gegenüber seinem Acharya, benannte er seinen Sohn nach Pillai Lokacharya. Sein zweiter Sohn hieß Azhagiya Manavala Perumal Nayanar. Der großartige Pillai Lokacharya wurde im Aippasi-Monat unter dem Thiruvonam-Stern 1205 vor Christus als der Amsam von Kanchi Devaraja Perumal geboren. Beide Brüder lernten in ihrer Jugend alles von ihrem Vater und auch von ihrem Acharya Nampillai. Beide wuchsen wie Rama und Lakshmana auf. Sie lebten ihr ganzes Leben lang das Leben eines Brahmachari. Azhagiya Manavala Perumal Nayanar ging im Alter von 65 Jahren in die himmlische Wohnstätte ein. Sein Bruder Pillai Lokacharya wurde 106 Jahre alt.

Die hauptsächlichen Schüler von Pillai Lokacharya waren Manarpakkam Nambi, Koorakuloththama Dasa, Kollikavala Dasa (Azhagiya Manavala Perumal Pillai), Vilanjsolai Pillai und Kotturilannar. Im jungen Alter wurden Thirunaaveerudaiyapiran Daatharannar und Srisailesa (Thiruvaymozhi Pillai) seine Schüler. Der erstere ist sein Vater und der letztere ist der Acharya von Sri Manavala Mamunigal. Der Vater von Mamunigal war der Schüler von Kollikavala Dasa in Sikkil Kidaram und auch mit seiner Tochter verheiratet. Thiruvaymozhi Pillai erlangte alle Arten von Wissen von Koorakuloththama Dasa. Mamunigal erlangte das berühmte Wissen der Sambandham zusammen mit Pillai Lokacharya durch seinen Acharya (Srisailesa), sein Großvater mütterlicherseits und seinen Vater.

Als Pillai Lokacharya sich in Srirangam aufhielt, hielt er Emperumanars Darshanam aufrecht. Zu dieser Zeit erfuhr die Stadt eine islamische Invasion. Um den Tempel und den Periya Perumal zu beschützen, wurde seine Sannidhi mit Ziegelsteinen verdeckt und eine andere Vigraha wurde davor gestellt. Dann flüchtete der große Pillai Lokacharya Srirangam zusammen mit Naccimars und Namperumal noch bevor die Invasion begann. Während sie sich durch den Wald bewegten, wurden sie von Dieben angegriffen, die alle Gefäße und Schmuck von Namperumal raubten. Pillai Lokacharya gab den Dieben alles, was er hatte und lehnte es ab, Dinge anzunehmen, die die Diebe ihnen wieder zurückgeben wollten. Danach erreichten sie Jyothishkudi, eine kleine Stadt in der Pillai Lokacharya krank wurde. Er nahm dort seinen letzten Atemzug. An diesem Tag war Jyeshtha Suddha Dvadasi und zwar im Jahre 1311 vor Christus. Er gab seinen Schülern wie Vilanjsolai Pillai und Koorakuloththama Dasa im Sterbebett den Rat, dass in Madurai, Srisailesa für den König arbeitet und seine Schüler ihn zur Talmulde des Srivaishnava bringen müssen, so dass er Darshan geben konnte.

Siehe auch

Seminare

Indische Meister

14.06.2019 - 16.06.2019 - Meditation Grundtechniken
Erfahre, wie du mit Meditation deine Gedanken zur Ruhe bringst, neue Energie schöpfst und inneren Frieden findest. Lerne, wie du Hindernisse in der Meditation überwinden und die Grundtechniken de…
Amana Anne Zipf,
19.06.2019 - 21.06.2019 - Coaching und Meditation - Ein Zugang zur Kraft der Intuition
Einfach Spaß und doch erleuchtet! Ein schöpferisches Seminar zur spielerischen Entdeckung deiner Intuition. Du lernst eine neue Art des Meditierens und des Träumens kennen, Übungen, die Freude…
Susanne Sirringhaus,

Indische Schriften

10.06.2019 - 14.06.2019 - Mahabharata - eine alte Geschichte für moderne Zeiten mit Ram Vakkalanka
Wir leben in einer schwierigen Zeit, in der negative Energien die Menschheit zu überwältigen scheinen. In diesen turbulenten Zeiten positiv und spirituell zu bleiben ist nicht einfach. Das große…
Ram Vakkalanka,
14.06.2019 - 16.06.2019 - Nadi Shuddhi Sadhana - Reinigung der Enrgiebahnen
Mithilfe von systematischen Atemtechniken, mit speziellen Asanas, Mudras und Surya Namaskars werden die Nadis, die feinstofflichen Energiebahnen, komplett gereinigt. Du erhältst neue Lebenskraft u…
Sudarsh Namboothiri,