Musiknoten

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Musiknoten‏‎ sind eine Hilfe, um Stücke spielen zu können, die man bisher nicht kannte. Musiknoten sind eben Noten, die notiert sind und mit denen man nachher spielen kann.

Musiknoten‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Musiknoten aus yogischer Sicht

Gerade in den westlichen Konzepten von Musiknoten, dort gibt es die Höhen und die Tiefen und es gibt die Geschwindigkeit und es gibt die Betonung. All das kann man in Noten darstellen. Muss man Noten lesen können, um musizieren zu können? Nein, man muss nicht Noten lesen können, um musizieren zu können, man kann auch gut musizieren ohne Noten. Menschen haben seit Urzeiten musiziert, sie haben gesungen, sie haben auf der Flöte gespielt, sie haben getrommelt und sie haben Saiteninstrumente gehabt und das hat sehr gut funktioniert ohne Musiknoten. Wenn du lernen willst, Mantras zu spielen, auch dazu brauchst du keine Musiknoten. Du kannst einfach ein Harmonium nehmen und mit dem Harmonium anfangen, zu spielen. Ich kenne sehr viele Menschen, die sehr gute Kirtan-Sänger geworden sind, ohne Musiknoten lesen zu können, die einfach ein gutes Gehör haben.

Musiknoten‏‎ Video

Hier findest du einen Videovortrag mit dem Thema Musiknoten‏‎:

Einige Infos zum Thema Musiknoten‏‎ in diesem Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Musiknoten‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Musiknoten‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Musiknoten‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Musiker‏‎, Münze‏‎, Motto‏‎, Müßigkeit‏‎, Mysteriös‏‎, Nachbar‏‎.

Meditation Seminare

16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - SUFI-Bewegungsmeditation
Du lernst die Grundlagen der SUFI-Bewegungsmeditation der Himmelsrichtungen in Theorie und Praxis kennen, in Verbindung mit Yoga, Mantrasingen und Satsang. Mit rhythmischen Körperbewegungen und At…
Gerrit Kirstein,
16. Jun 2017 - 18. Jun 2017 - Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut
Diese zu üben empfiehlt Patanjali im Yoga Sutra als Weg, einen klaren Geist zu entwickeln. Die Kräfte von Liebe, Mitgefühl, Freude und Gleichmut, die auch im Buddhismus eine wichtige Rolle spiel…
Radhika Nosbers,
18. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ho'oponopono Ausbildung
Das Ho’oponopono kommt aus Hawaii und ist eine Familienkonferenz. In dieser Ho’oponopono Ausbildung lernst du ein klar strukturiertes System, um die Harmonie innerhalb der Familie wiederherzust…
Radharani Priya Wloka,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Vipassana-Meditations-Schweigekurs
Vipassana ist die dem Buddha zugeschriebene Meditationsform. Intuitiv gewinnst du Einsicht in das Leben wie es wirklich ist. Du betrachtest einfach nur alle Vorgänge während des stillen Sitzens,…
Jochen Kowalski,

Musiknoten‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Musiknoten‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Musiknoten‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Literatur, Sprache, Musik, Kunst und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.