Mandalasa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mandalasa war eine Yoga Meisterin, Yogini, Jnana Yogini, Autorin, Mystikerin und Komponistin, auch geschrieben Medalasa und Madalasa. Mehr zur Yoga Meisterin Mandalasa unter dem Hauptstichwort Madalasa.

Mandalasa, Sanskrit मण्डलास maṇḍalāsa f., die durch einen Kreis Gekennzeichnete, die durch ein Mandala gekennzeichnete. Mandalasa kann für Einheit stehen, für Verbundenheit.

"Mandalasa war eine Jnani (eine Weise, Befreite). Sie verwandelte alle ihre Söhne in Jnanis. Wenn sie die Wiege ihrer Kinder schaukelte, sang sie „Shuddhosi Buddhosi Niranjanosi, Samsaramaya Parivarjitosi“. „Oh Kind, Du bist rein, allwissend, makellos und frei von den Fesseln von Tod und Geburt, pures Bewusstsein“. Die Kinder saugten mit der Muttermilch die Lehren der Vedanta auf und wurden im Laufe der Zeit zu Weisen. [...] Alle Frauen können den Fußspuren von Mandalasa folgen und ihre Kinder auf den Pfad der Wahrheit und Rechtschaffenheit bringen."

(Zitat aus "Lives of Saints, von Swami Sivananda")