Lieb Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

lieb Sanskrit - Wie kann man das Deutsche Wort lieb in das Sanskrit übersetzen? Das deutsche Wortlieb hat verschiedene Sanskrit Übersetzungen und Entsprechungen. Dieses Wort auf Sanskrit ist Priya. Das deutsche Wort lieb kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Priya.

Hier findest du genauere Informationen und weiterführende Links zu diesem und anderen Sanskrit Begriffen und Yoga Fachausdrücken:

Shri Yantra - Symbol des ganzen Universums

Viele Informationen mit einem umfangreichen Artikel und einen Yoga Video] Vortrag zu diesem Stichwort zu diesem Sanskritwort erhältst du, indem du klickst auf Priya.


Siehe auch

Weitere Sanskrit Übersetzungen zu ähnlichen Begriffen wie lieb

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Charu, Sanskrit चारु cāru adj., „angenehm, lieb”; die Ableitung von can (BR.), welches begrifflich genau sich unserm Worte anschliesst, ist gewiss richtig; jemandem (D., L.) lieb, angenehm, werth; willkommen zu (D.); lieb, theuer, angenehm, willkommen, ohne jene Bestimmungen, neben priya (; ; ) lieblich, gefällig, schön, oft von dem vorigen nicht sicher zu scheiden; als Adv., angenehm (mit Dat.); ) als Adv., schön. Charu ist ein Sanskritwort und bedeutet lieb, angenehm, werth; willkommen lieb, theuer, angenehm, willkommen, lieblich, gefällig, schön, angenehm.
  • Paripri, Sanskrit परिप्री pariprī adj., lieb, werth (von prī mit pari). Paripri ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung lieb, werth.
  • Priya, Sanskrit प्रिय priya Adj., F. lieb, wert, erwünscht, beliebt bei. Priya ist ein Sanskrit Adjektiv und wird übersetzt F lieb, wert, erwünscht, beliebt bei. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Priya, Sanskrit प्रिय priya adj. (von prī), lieb, beliebt, erwünscht; jemandem (D. G.) lieb, bei jemandem (Lo.) beliebt; Gefallen findend an (L.); ) mit dem Med. von kṛ sich jemand (A.) geneigt machen; f., das fem. fast substantivisch die Geliebte, (Gattin); oder ) (Tochter). preyas, preṣṭha siehe für sich. Priya ist ein Sanskritwort und bedeutet auf Deutsch lieb, beliebt, erwünscht; lieb, beliebt; Gefallen findend geneigt machen.
  • Priyajata, Sanskrit प्रियजात priyajāta Adj., lieb, erwünscht geboren. Priyajata ist ein Sanskrit Adjektiv und bedeutet lieb, erwünscht geboren. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Priyambhavishnu, Sanskrit प्रियंभविष्णु priyaṃbhaviṣṇu Adj., lieb, angenehm werdend. Priyambhavishnu ist ein Sanskrit Adjektiv und heißt auf Deutsch lieb, angenehm werdend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Sheva, Sanskrit शेव śeva Adj., lieb, wert. Sheva ist ein Sanskrit Adjektiv und kann ins Deutsche übersetzt werden mit lieb, wert. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Shevridha, Sanskrit शेवृध śevṛdha ', lieb, wert. Shevridha ist ein Sanskrit Wort und hat die deutsche Übersetzung lieb, wert. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Shevya, Sanskrit शेव्य śevya ', lieb, wert. Shevya ist ein Sanskrit Wort und bedeutet auf Deutsch lieb, wert. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vama, Sanskrit वाम vāma adj., n. (von van), lieb, theuer, werth, herrlich; n., Gut, werthes Gut, Heil, Wohlstand; Instrumental f. vāmayā als Adv. lieblich, schön. Vgl. antivāma. Vama ist ein Sanskritwort und hat die deutsche Übersetzung lieb, theuer, werth, herrlich; Gut, werthes Gut, Heil, Wohlstand; lieblich, schön.
  • Vavata, Sanskrit वावात vāvāta adj. (P. vavāta, Prāt. (von vā = van), lieb, werth. Vavata ist ein Sanskritwort und wird übersetzt lieb, werth.