Kshanti

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pacientia - Geduld

Kshanti (Sanskrit: क्षान्ति kṣānti f.) geduldiges Abwarten, Geduld, Nachsicht, Ausdauer, Toleranz; Name eines Flusses.

Kshanti ist die Geduld, die man braucht, um anderen zuzuhören. Kshanti ist die Geduld, den spirituellen Fortschritt abzuwarten. Kshanti ist auch die Ausdauer und die Duldungskraft, auch bei Hindernissen und Problemen voranzuschreiten.

Kshanti क्षान्ति kṣānti Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Kshanti, क्षान्ति, kṣānti ausgesprochen wird:

Sukadev über Kshanti

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Kshanti

Kshanti heißt Geduld, Kshanti heißt Ausdauer, Kshanti heißt Duldungskraft. Kshanti zählt zu den wichtigen Eigenschaften eines Aspiranten. In der Devi Mahatmyam wird gesagt, dass die göttliche Mutter im Inneren jeden Wesens als Kshanti manifestiert ist. Also, in dir ist Kshanti drin. Und Kshanti heißt, die göttliche Kraft in dir, die sich manifestiert als Geduld, als Ausdauer und als Duldungskraft.

Manchmal ist es gut, ungeduldig zu sein, manchmal gilt es, voranzupreschen und manchmal gilt es, mit Vehemenz etwas zu tun. Manchmal ist aber auch wichtig, Kshanti zu haben, Kshanti – Geduld und Ausdauer, Duldungskraft. Wie es so schön heißt: "Rom wurde nicht an einem Tag gebaut" und "steter Tropfen höhlt den Stein". Auf Französisch sagt man: "Petit à petit l'oiseau fait son nid. Klein um klein macht der Vogel sein Nest." Als spiritueller Aspirant brauchst du immer wieder Kshanti. Zum einen brauchst zu Kshanti im Umgang mit anderen Menschen, manchmal musst du etwas aushalten, manchmal brauchst du Duldungskraft, manchmal musst du geduldig sein.

Du brauchst Kshanti auch, um deine spirituellen Praktiken regelmäßig zu machen, denn manchmal sind die Erfahrungen in der Meditation, in den Asanas und im Pranayama tief, manchmal aber auch nicht ganz so tief, manchmal gibt es Trockenphasen. Es gilt hier, Kshanti zu haben, Geduld und Ausdauer, weiterzumachen. Es kommen Reinigungserfahrungen, er kommen Widerstandserfahrungen, es kommen immer wieder Probleme. Du brauchst Kshanti, Ausdauer, Duldungskraft, Geduld, immer weiter zu machen. So wichtig ist Kshanti.

Es kann sein, dass du dich für etwas Gutes einsetzt, du spürst, das ist deine Mission, das ist deine Aufgabe, die du dort machen sollst. Oder es ist vielleicht gar nicht so eine hohe Mission, aber es muss einfach gemacht werden und es ist nicht so leicht und es gibt Widerstände dagegen. Und manchmal dauert es eine Weile, bis die Bemühungen fruchten. Und es dauert alles so viel länger. Du brauchst Kshanti, Ausdauer, Geduld, Duldungskraft. Du siehst, Kshanti ist so wichtig. Kshanti ist eines der Geheimnisse für spirituelle Entwicklung, Kshanti ist eines der Geheimnisse für langfristigen Erfolg auf dem spirituellen Weg, und Kshanti ist auch Geheimnis für Erfolg in jeglicher Art von Dingen. Daher heißt es in der Devi Mahatmyam ganz zu Recht, dass die göttliche Mutter in allen Wesen als Kshanti wohnt. Lasse die göttliche Mutter in dir zum Ausdruck bringen, indem du Kshanti lebst und in dir entfaltest.

Mehr Informationen über Kshanti findest du auf www.yoga-vidya.de. Übrigens, auf den Yoga Vidya Internetseiten findest du die verschiedenen Tugenden und Eigenschaften beschrieben und du findest auch Vorträge über die einzelnen Eigenschaften und Tugenden, denn zu einem spirituellen Aspiranten gehört auch, positive Eigenschaften zu entwickeln. Egal, zu was du eine Inspiration brauchst, du findest das auf den Yoga Vidya Seiten. Gehe einfach auf www.yoga-vidya.de, gib ins Suchfeld den Namen irgendeiner Tugend oder Eigenschaft ein, ob es Geduld ist oder Mut oder Mitgefühl oder Liebe oder Freude oder was auch immer es ist, du kannst es auch auf Sanskrit eingeben oder Deutsch, du findest dort einen inspirierenden Artikel dazu. Für die meisten der Eigenschaften einen inspirierenden Artikel von Swami Sivananda, für manche der Eigenschaften auch Artikel von mir und auch Vorträge und Videos.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Atem-Praxis

10.03.2019 - 15.03.2019 - Slow Down Yoga
Mit Slow Down Yoga gehst du einen Weg der bewussten Entschleunigung und Entspannung. Mit Hilfe von ausgesuchten Atem- und Körperübungen sowie Meditationen beruhigst du deinen Körper, deinen Geis…
Ranjana Mund,
31.03.2019 - 05.04.2019 - Trance Atem Kriyas
Das Seminar ist in russisch mit deutscher Übersetzung. Das Seminar umfasst folgende Bereiche:Trance Atem Kriyas mit integrierter Yogatherapie für die Wirbelsäule sowie Klangschalen-Therapie mit…
Andrei Lobanov,

Meditation

08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Sutra Meditation
Die Yoga Sutra Meditation ist ein authentischer Leitfaden, der über unmittelbar nachvollziehbare und anwendbare Stufen zu einer Erweiterung der Selbstwahrnehmung und somit des Bewusstseins führt.…
Erkan Batmaz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Vipassana Meditation und sanfte Yoga Flows
Einführung in die Methoden der Vipassana Meditation und Achtsamkeitspraxis, unterstützt von fließenden und sanften Yoga Asanas werden Inhalt dieser Tage sein. Du wirst Sitzmeditation, achtsame K…
Marco Büscher,

Multimedia

Mit Ungeduld zur Selbstverwirklichung - Sukadev im Podcast

Erfahre das Unendliche Jetzt – Sei ungeduldig und sei geduldig mp3 Vortrag von Sukadev