Jnanabhyasa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jnanabhyasa (Sanskrit: ज्ञानाभ्यास jñānābhyāsa m.) Übung des Wissens. Jnanabhyasa, auch geschrieben Jnana Abhyasa, ist die Übung des Wissens, die Praxis der spirituellen Erkenntnis, des Jnana Yoga. Ein anderer Name für Jnana Abhyasa ist auch Vichara, die spirituelle Selbstbefragung. Im folgenden Vortrag und Video von und mit Sukadev Bretz, Leiter und Gründer von Yoga Vidya, erfährst du darüber mehr.

Sri Shankaracharya, der große Vedanta-Philosoph

Sukadev über Jnanabhyasa

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Jnanabhyasa

Jnana Abhyasa oder Jnanabhyasa – die Übung, um zum höchsten Wissen zu kommen. Auch der Jnana-Weg, Jnana-Yoga-Weg, ist ein Übungsweg, ist Abhyasa. Beständige Praxis führt zum Erfolg, so sagt es Krishna im sechsten Kapitel der Bhagavad Gita, so sagt es Patanjali im ersten Kapitel des Yoga Sutra. Abhyasa – eigene Bemühung. Zweiter Teil von dem spirituellen Weg, neben der eigenen Bemühung – Abhyasa, ist Vairagya – Loslassen, ist letztlich auch Hingabe, geschehen lassen. Aber Abhyasa, eigenes Bemühen, eigene Anstrengung, ist so wichtig auf dem spirituellen Weg. Und das ist eben auch wichtig auf dem Weg des Jnana Yoga.

Jnana Yoga ist der Weg der Bemühung um höchstes Wissen. Es gilt, immer wieder zu fragen: „Wer bin ich?“ Und es gibt viele Techniken. Vichara heißt die Untersuchung, Selbstbefragung. Du kannst dir überlegen: „Wer bin ich?“ Du kannst feststellen: „Ich bin nicht der Körper. Ich bin nicht die Psyche. Ich bin nicht der Charakter.“ Du kannst auch lernen, nicht einfach nur den Impulsen von Körper, von Wünschen, Psyche, Emotionen zu folgen. All das ist Jnana Abhyasa, die Bemühung, zum höchsten Wissen zu kommen. Übe also verschiedene Jnana Yoga Praktiken als Jnana Abhyasa. Jnana Yoga – der Yoga der Erkenntnis, ist auch Jnana Abhyasa, die Übung des Wissens. Im Alltag frage immer wieder „wer bin ich“, erkenne dein Selbst und sei frei. Im Alltag löse dich immer wieder von Verhaftungen. Im Alltag löse dich von Identifikationen. Im Alltag löse dich von der Reiz-Reaktionszwanghaftigkeit, löse dich von Wünschen und Verhaftungen. Erkenne dein wahres Selbst. Übe Abhyasa, übe Jnana Abhyasa, die Übung, die zur höchsten Erkenntnis führt.

Siehe auch

Literatur

Seminare

27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Kirtans und Mantras m klassischen indischen Stil zu lernen. Du lernst- Kir…
Ram Vakkalanka,
10. Nov 2017 - 12. Nov 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,