IAST Transliteration

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
MP900177808.JPG

Die IAST Transliteration (IAST steht für International Alphabet of Sanskrit Transliteration) ist ein Schema der Umschrift bzw. Transkription von indischen Schriftarten, insbesondere der Devanagari, in die lateinische Schrift. Die IAST Transliteration wird auch als wissenschaftliche Transliteration bezeichnet. Sie ist das mittlerweile weltweit gebräuchlichste Transliterationssystem des Sanskrit und für eine korrekte Wiedergabe und Aussprache der Sanskritwörter unentbehrlich. Zudem erleichtert eine genaue Kenntnis der IAST Transliteration das Erlernen der Devanagari und anderer indischen Schriftsysteme. Idealerweise werden die IAST Transliteration und die Devanagari Schrift parallel erlernt.

Transliteration

Das Transliterationssystem IAST, vereinfacht IAST Transliteration genannt, wurde entwickelt, um den Schriftzeichen indischer Alphabete eine eindeutige, auf der lateinischen Schrift beruhende Entsprechung zuzuordnen. Auf diese Weise ist es möglich, aus der IAST Transliteration eindeutige Rückschlüsse auf die Schreibung und Aussprache der Sanskritwörter zu ziehen, was dadurch begünstigt wird, dass die Schriftzeichen der meisten indischen Ausgangsalphabete (wie etwa der Devanagari) eine nahezu vollständige graphische Repräsentation der Aussprache darstellen.

Diakritische Zeichen

Da es im Sanskrit mehr Laute und damit auch mehr Buchstaben als in den meisten europäischen Sprachen bzw. im lateinischen Alphabet gibt, müssen sogenannte diakritische Zeichen (Diakritika) verwendet werden, um die (indische) Ausgangschrift in der (lateinischen) Zielschrift vollständig abzubilden. In der IAST Transliteration kommen Striche und Punkte zum Einsatz, die über oder unter den Buchstaben plaziert werden. Die in der IAST Transliteration verwendeten, mit diakritischen Zeichen versehenen Buchstaben sind die folgenden:

ā ī ū ṛ ṝ ḷ ḹ ṅ ñ ṭ ḍ ṇ ṃ ś ṣ ḥ.

Hierbei bezeichnet ein waagerechter Strich über einem Vokal die Länge desselben. Die Bedeutung und Aussprache der übrigen Diakritika wird im Artikel Sanskrit Alphabet ausführlich erläutert.

Transliteration des Sanskrit Alphabets

Die Vokale und Konsonanten des Sanskrit Alphabets werden mit der IAST Transliteration folgendermaßen dargestellt:

a ā i ī u ū ṛ ṝ ḷ ḹ e ai o au aṃ aḥ ka kha ga gha ṅa ca cha ja jha ña ṭa ṭha ḍa ḍha ṇa ta tha da dha na pa pha ba bha ma ya ra la va śa ṣa sa ha


Online Sanskrit Kurs

In unserem Online Sanskrit Kurs, der Schritt für Schritt in die Sprache und Grammatik‏‎ des Sanskrit einführt, wird neben der Devanagari Schrift auch eine vereinfachte, auf der deutschen Schreibweise beruhende Transkription, sowie die IAST Transliteration bzw. wissenschaftliche Transliteration verwendet.

Weblink

Hier geht's zu einem Schriftkonverter, der unterschiedliche Transliterationssysteme zulässt und verschiedene indische Schriften darstellt:

Siehe auch

Seminare

Sanskrit und Devanagari

03.05.2019 - 05.05.2019 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Narayani Kedenburg,
18.08.2019 - 23.08.2019 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen. Du lernst-…
Ram Vakkalanka,

25.11.2016 - 27.11.2016 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.

Dr. phil. Oliver Hahn

Yogalehrer Weiterbildung

08.03.2019 - 10.03.2019 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Schwab,Mohini Christine Wiume,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Prüfungswochenende der Yoga Therapieausbildung
Prüfungswochenende der Yogatherapieausbildung.
Ravi Persche,Claudia Persche,