Hodensack

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hodensack Als Hodensack wird der Teil der männlichen Geschlechtsorgane bezeichnet, in welchem die Hoden und Nebenhoden sind. Männliche Geschlechtsorgane bestehen im Wesentlichen aus Penis, aus Hoden und aus Prostata und hier ist der Hodensack letztlich die Haut, innerhalb derer die Hoden und Nebenhoden sind.

Vortragsvideo zum Thema Hodensack

Vortragsvideo zum Thema Hodensack

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Seminare und Ausbildungen

19.09.2021 - 24.09.2021 - Ayurveda Wellness-Woche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Massage-Workshops (Abhyanga), verschiedene Reinigungsmethoden u…
24.09.2021 - 26.09.2021 - Ayurveda Massage Wochenende
Lerne, deine innere Stimme wahrzunehmen und zu beachten, das persönliche Gleichgewicht im Fluss zu halten. In kleinen wirkungsvollen Schritten erfährst du verschiedene Aspekte der ayurvedischen M…

26.09.2021 - 03.10.2021 - Ayurvedische Marma Massage Ausbildung
Lerne in dieser Ayurveda Ausbildung die ayurvedische Marma Massage professionell anzuwenden. In den Marma Punkten, bestimmten Energiepunkten, treffen Bänder, Gefäße, Muskeln, Knochen und Gelenke…
17.10.2021 - 24.10.2021 - Ayurveda Marma Therapie Ausbildung
Marmas sind die Meridian-Punkte im Ayurveda, die Organen, Nerven und anderen Systemen des Körpers entsprechen. Unter der erfahrenen kompetenten Anleitung eines indischen Ayurveda Arztes lernst du…


Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Hodensack gehört zu den Themengebieten Geschlechtsorgan, Mann, Gesundheit, Anatomie und Physiologie. Wenn du dich interessierst für Hodensack, interessiert du dich vielleicht an Informationen zu Penis, Genitalien, Hormondrüse, Harnröhre, Kapillargefäße, Kapillargefäße, Herzöffnung, Busen, Hoden, Vagina, Scheide. Vielleicht interessieren dich auch Seminare zum Thema Anatomie und Physiologie, eine Yogalehrer Ausbildung oder eine Yogatherapie Ausbildung.