Großer Brustmuskel

Aus Yogawiki
Brustmuskeltraining - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Großer Brustmuskel Der große Brustmuskel, Pectoralis major, gehört zu den voluminösen Muskeln des Menschen und gehört auch zu den Muskeln, die mit Training bei Menschen mit genetischer Prädisposition, an Dickenwachstum gut zunehmen kann.

Bodybuilder haben typischerweise einen großen Brustmuskel. Der Pectoralis ragt hervor. Nicht alle Menschen können ein solches Dickenwachstum haben. Das ist genetisch, je nachdem welche Art von Muskelfasern Du hast, vorbestimmt. Aber jedem tut es gut, etwas zu tun für starke, große Brustmuskeln.

Warum sollte man den großen Brustmuskel stärken?

Der große Brustmuskel ist zum einen der Muskel, der die Arme nach vorne bringt. Er gehört zu den Adduktoren. Zum einen ist es gut, diese Kraft zu haben. Wenn Du bestimmte Dinge nach vorne zusammen bringen möchtest, dafür ist der große Brustmuskel gut. Der große Brustmuskel steht aber auch für Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Für Frauen die keinen Hängebusen haben wollen kann der Busen aufgestellt werden indem der Brustmuskel darunter entwickelt ist. Männer haben gerne einen sichtbaren großen Brustmuskel. So hängt der Brustmuskel auch zusammen mit Selbstbewusstsein, mit einem gewissen Selbstvertrauen und der Fähigkeit, mit geschwellter Brust das Leben anzugehen.

Natürlich gilt es auch demütig zu sein. Aber es gilt eben auch offen zu sein. Um offen sein zu können, mußt Du auch stark sein. Angenommen, Du hast schwache Bauchmuskeln und wenig Brustmuskulatur, wenn Du Dich dann nach vorne öffnest, da ist wenig, was Dich schützt. Wenn Du aber Brust- und Bauchmuskeln hast, dann kannst Du es Dir auch erlauben, offen zu sein, scheinbar verletzlich, denn Du hast die Kraft da etwas zu ändern.

Großen Brustmuskel stärken

Wenn Du den großen Brustmuskel stärken möchtest, da gibt es im Yoga eine Reihe von Übungen. Zum einen kannst Du im Sonnengruß Chaturanga Dandasana, also den Vierfüßlerstand mit gebeugten Ellenbogen, halten. Also letztlich vom Stütz zur Knie-Brust-Stirnstellung bist Du einen Moment lang in Chaturanga Dandasana. Dort bleibe einfach etwas länger. Das stärkt zum einen die Oberarmrtrizepsmuskulatur und zweitens den Pectoralis major, den großen Brustmuskel. Eine weitere einfache Möglichkeit wäre, dass Du die Hände vor dem Brustkorb zusammen gibst, beziehungsweise etwas weg und dann drücke die Handgelenke gegeneinander und dann spürst Du nach einer Weile den großen Brustmuskel. Mache das so, daß Du es im Brustmuskel spürst und nicht in den Ellbogen und nicht in den Schultern. Das ist ein statisches Training. Halte das etwa zwanzig bis dreißig Sekunden. Das ist ein effektives Training für den großen Brustmuskel. Übrigens, ein- bis zweimal in der Woche intensiv den großen Brustmuskel zu stärken durch Chaturanga Dandasana oder eben auch durch Liegestütz oder auch durch dieses statische Training vor dem Brustkorb, all das reicht aus um den großen Brustmuskel ausreichend stark werden zu lassen.

Dehnung des großen Brustmuskels

Es ist auch wichtig, den großen Brustmuskel zu dehnen. Wenn Du nämlich starke Brustmuskeln hast und sie nicht entspannst, dann kann das dazu führen, daß die Schultern die ganze Zeit nach vorne gerichtet sind, der Kopf hängt dann nach vorne. Das sieht auch nicht selbstbewusst aus. Hinzu kommt, daß viele Menschen heutzutage nach vorne schauen, weil sie das Smartphone und anderes bedienen und dies führt langfristig dazu, daß im Schultergelenk weniger Raum ist und das kann dann in der Schulter zum Impingement Syndrom und zu verschiedenen Schulterproblemen führen.

Als ich, Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, 1981 mit dem Yoga Unterrichten begonnen habe, hat kaum ein Mensch wegen Schulterproblemen im Yoga Schwierigkeiten gehabt. Das nimmt in den letzten Jahren zu. Das hängt unter anderem damit zusammen, daß die Menschen mehr auf ihr Smartphone schauen und dabei die Schultern mehr nach unten gesenkt haben.

Der große Brustmuskel muß gedehnt werden. Die Rippen müssen gedehnt werden. Die oberen Rückenmuskeln müssen gestärkt werden. Wie dehnst Du den großen Brustmuskel?

Zum Beispiel indem Du im sogenannten Halbmond die Arme vor den Brustkorb gibst, dann die Arme nach hinten bringst und nach unten hängen läßt. Oder indem Du auf Deinem Stuhl sitzt , dabei nicht zu viel Gewicht auf die Lehne gibst, aber doch etwas, dabei auf Deine Statik achtest, die Arme zur Seite gibst und Dich dann nach hinten hängen läßt, so wird dann der große Brustmuskel gedehnt. Es gibt noch eine Reihe weiterer Yogaübungen, die den großen Brustmuskel dehnen.

Den großen Brustmuskel entspannen

Es ist auch wichtig, daß der große Brustmuskel entspannt. Grundsätzlich, wenn Du Dir das Krafttraining für den großen Brustmuskel bewusst machst und anschließend langsam aus der Übung heraus kommst, dann dem Muskel nachspürst, wirst Du merken, Du entspannst dabei. In diesem Sinne hilft bewusstes Nachspüren dabei, daß der große Brustmuskel gut entspannt. Auch beim Dehnen atme in den großen Brustmuskel hinein. Und indem Du beim Dehnen den großen Brustmuskel spürst, kann er noch effektiver gedehnt werden und ganz entspannen. Manchmal spürst Du dann, daß danach auch der Brustkorb belebt ist und Du eine schöne Weite und Leichtigkeit hast.

Vortragsvideo zum Thema Großer Brustmuskel

Vortragsvideo zum Thema Großer Brustmuskel

Sprecher/Autor/Kamera: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Ausbildungsleiter zu Yoga und Meditation.

Seminare und Ausbildungen

12.05.2024 - 02.06.2024 Yogatherapie Baustein der Yogatherapie Ausbildung für medizinische Berufe
Intensive Yogatherapie-Ausbildung für Menschen mit umfangreichen medizinischen Vorkenntnissen. Kenntnisse über Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre werden vorausgesetzt. Anhand praktischer Übung…
Mahashakti Engeln
17.05.2024 - 19.05.2024 Asana Intensiv - Tipps und Details für eine tiefere Praxis
In diesem Seminar erhältst du viele kleine Hinweise für deine Yogapraxis. Dies betrifft die anatomischen Aspekte für einen korrekten und für dich guten Aufbau der Asanas genauso wie deine innere Halt…
Kay Cantu
12.05.2024 - 17.05.2024 Gesichts Yoga Ausbildung
Mit Gesichts Yoga zu einem strahlenden, jugendlichen Aussehen und einem entspannter Kiefer. Gesichts Yoga ist eine präventive Maßnahme gegen Hauterschlaffung und für die Gesunderhaltung des Kiefers.…
Charry Devi Ruiz
17.05.2024 - 20.05.2024 Yoga und TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)
Die besten Ärzte sind nach der Lehre der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) diejenigen, die zukünftige Krankheiten heilen. Dabei hat jeder Mensch das Potential, diese Fähigkeiten zu erreichen.…
Minne Fang Lanze

Siehe auch

Großer Brustmuskel gehört zu den Themengebieten Muskel, Rumpf, Gesundheit, Anatomie und Physiologie. Wenn du dich interessierst für Großer Brustmuskel, interessiert du dich vielleicht an Informationen zu Hinterteil, Deltamuskeln, Kaputzenmuskel, Schultermuskeln, Muskelaufbau, Muskelaufbau, Ischiasnerv, Longissimus, Gerade Bauchmuskeln, Beckenbodenmuskeln, Trapezmuskel. Vielleicht interessieren dich auch Seminare zum Thema Anatomie und Physiologie, eine Yogalehrer Ausbildung oder eine Yogatherapie Ausbildung.