Gaurikanta

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gaurikanta : Sanskrit गौरीकान्त gaurīkānta m, Geliebter der Gauri (Durga).
Gaurikanta ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva oder Durga Mantra

Der Spirituelle Name Gaurikanta

Gaurikanta, (Sanskrit गौरीकान्त gaurīkānta m), ist ein Spiritueller Name und bedeutet Geliebter der Gauri (Durga). Gaurikanta kann Aspiranten gegeben werden mit Shiva Mantra, Durga Mantra.

Der spirituelle Name Gaurikanta. Gaurikanta ist ein spiritueller Name für Aspiranten mit Shiva oder Durga Mantra. Gauri ist ein Beiname der göttlichen Mutter. Gauri heißt die goldene, die strahlende, die leuchtende. Gauri ist ein Beiname von Durga. Kanta heißt: Derjenige, der liebt und derjenige, der geliebt wird. Gaurikanta ist Geliebter von Gauri, ist derjenige, der von Durga geliebt wird und Durga liebt. Gaurikanta ist eben auch ein Beiname von Shiva. Wenn Du ein Shiva Mantra hast, dann soll das heißen, dass Du eine Manifestation von Shiva bist und dass Du als Manifestation von Shiva überall Liebe hast, denn Gauri, die goldene, die Mutter der Schöpfung ist die ganze Schöpfung. Als Gaurikanta liebst Du Gott in seiner gesamten Schöpfung, Du willst jedem Lebewesen Deine Liebe schenken und in der Liebe zu jedem und zu allem, göttliche Gegenwart erfahren. Gaurikanta kann aber auch heißen, dass Du Dich als Geliebter der göttlichen Mutter siehst. Dass Du weißt, die göttliche Mutter liebt Dich und Du liebst diese göttliche Mutter. Du liebst sie als goldenes Strahlen, Du liebst sie als Verkörperung der Liebe und allem Guten an sich.

Gaurikanta गौरीकान्त gaurīkānta Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Gaurikanta, गौरीकान्त, gaurīkānta ausgesprochen wird:

Ähnliche Spirituelle Namen

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Seminare

Indische Schriften

12.04.2020 - 17.04.2020 - Die Weisheit der Upanishaden
Faszinierende Analyse der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Die Upanishaden enthalten den philosophisch-metaphysischen Teil der Veden, die Grundlage für Vedanta. Eine…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,
12.04.2020 - 21.04.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv F2 - Die Weisheit der Upanishaden
Die Weisheit der Upanishaden, Jnana Yoga und Vedanta: Eingehende Behandlung der Upanishaden, der wichtigsten klassischen Texte des Jnana Yoga. Gleiches Schwerpunkt-Thema wie Intensiv-Weiterbilung A…
Atman Shanti Hoche,Swami Tattvarupananda,