Fahrend Sanskrit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fahrend Sanskrit Wie übersetzt man das deutsche Wort Fahrend auf Sanskrit? Sanskrit ist eine komplexe Sprache. Es gibt einige Sanskrit Wörter, mit denen man Fahrend ins Sanskrit übersetzen kann. Deutsch Fahrend kann ins Sanskrit übersetzt werden mit Syandra . Das Sanskritwort Syandra bedeutet auf Deutsch eilend, fahrend.

Ganesha mit seinen Eltern Shiva und Parvati


Mehr Informationen zu den Sanskrit Übersetzungen von Fahrend

Folgende Sanskritwörter sind Übersetzungen von Fahrend :

  • Syandra , Sanskrit स्यन्द्र syandra, eilend, fahrend. Syandra ist ein Sanskritwort und bedeutet eilend, fahrend.
  • Yu , Sanskrit यु yu, fahrend. Yu ist ein Sanskritwort und bedeutet fahrend.
  • Vodar , Sanskrit वोडर् voḍar, fahrend, führend, bringend Zugtier, (Pferd u Stier), Träger, Führer, Wagenlenker, Bringer, Darbringer; Heimführer, Gatte Vodar ist ein Sanskritwort und bedeutet fahrend, führend, bringend Zugtier, (Pferd u Stier), Träger, Führer, Wagenlenker, Bringer, Darbringer; Heimführer, Gatte
  • Vaha , Sanskrit वह vaha, fahrend, führend, fließend nach, oder durch, bringend, bewirkend, habend, versehen mit Vaha ist ein Sanskritwort und bedeutet fahrend, führend, fließend nach, oder durch, bringend, bewirkend, habend, versehen mit


Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Fahrend auf Sanskrit ist z.B. Syandra . Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Video zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Quelle

Wörterbücher Indische Sprachen

Sanskrit ist die älteste indische Sprache. Heute wird in Indien und anderem Hindi, Tamil, Punjabi, Bengali, Malalayam gesprochen. Hier im Wiki findest du auch Wörter in diesen Sprachen:

Weitere Sanskrit Übersetzungen

Siehe auch

Das war also einiges zum Thema Fahrend und Möglichkeiten, das Wort Fahrend ins Sanskrit zu übersetzen.

Weitere Sanskrit-Übersetzungen für diesen deutschen Begriff

  • Charatha, Sanskrit चारथ cāratha Adj., fahrend, wandernd. Charatha ist ein Sanskrit Adjektiv und hat die Bedeutung fahrend, wandernd. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Syandra, Sanskrit स्यन्द्र syandra Adj., fahrend, eilend. Syandra ist ein Sanskrit Adjektiv und hat die deutsche Übersetzung fahrend, eilend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Syanttar, Sanskrit स्यन्त्तर् syanttar Nom.ag., fahrend. Syanttar ist ein Sanskrit Substantiv im Nominativ Agens und heißt auf Deutsch fahrend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vaha, Sanskrit वह vaha Adj. f. am Ende eines Comp., fahrend, ziehend, führend. Vaha ist ein Sanskritwort und heißt auf Deutsch fahrend, ziehend, führend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vaha, Sanskrit वाह vāha Adj. f. am Ende eines Comp., fahrend, ziehend. Vaha ist ein Sanskritwort und bedeutet fahrend, ziehend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vahana, Sanskrit वहन vahana Adj. am Ende eines Comp., fahrend, führend, auf seinem Rücken tragend. Vahana ist ein Sanskrit Adjektiv und bedeutet fahrend, führend, auf seinem Rücken tragend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vahana, Sanskrit वाहन vāhana Adj., fahrend. Vahana ist ein Sanskrit Adjektiv und bedeutet fahrend. Quelle: Otto Böhtlingk, Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung. Sankt Petersburg, 1879-1889.
  • Vahana, Sanskrit वाहन vāhana, adj., fahrend, bringend (von vah), in devavāhana u. siehe auch w. Vahana ist ein Sanskritwort und bedeutet fahrend, bringend.
  • Vahman, Sanskrit वह्मन् vahman, adj. fahrend (von vah), in suvahman. Vahman ist ein Sanskritwort und kann übersetzt werden mit fahrend.
  • Vahni, Sanskrit वह्नि vahni adj., m. (von vah), adj., fahrend, Wagen ziehend; daher m., Zugthier, Zugvieh; insbesondere m., Ross; ) adj. m., fahrend, die Fahrenden als Beiname oder Bezeichnung der Götter, wobei teils an ihr Fahren zu den Opfern, teils an ihr Fahren in Streitwagen zu denken ist; so insbesondere des Indra, ) der Aśvinen, der Marut's, ) des Savitar; ) wo es vom Soma gebraucht wird, ist dieser als der schnell dahin fahrende aufgefasst, und vielfach mit einem Rosse verglichen; ) adj., darbringend (Opfergaben, Lieder) (vah ); namentlich ) mit āsā verbunden; daher m., Darbringer der Opfer oder Liedergaben, und besonders m., von Agni, als dem der die Opfergaben zu den Göttern führt (vah ). Vahni ist ein Sanskritwort und kann ins Deutsche übersetzt werden mit fahrend, Wagen ziehend; Zugthier, Zugvieh; Ross; fahrend, Fahrenden.
  • Vodhri, Sanskrit वोढृ voḍhṛ adj., fahrend von Wagen (von vah). Vodhri ist ein Sanskritwort mit der Bedeutung fahrend.
  • Vodhri, Sanskrit वोढृ voḍhṛ adj., fahrend; Zugpferd, Wagenpferd (von vah), vgl. Part. III. von vah. Vodhri ist ein Sanskritwort mit der Übersetzung fahrend; Zugpferd, Wagenpferd.