Etwas

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Etwas‏‎: Sei achtsam mit dir selbst. "Etwas" ist freundlicher - und erreichbarer - als "alles", und sehr viel besser als "nichts".

Etwas‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Etwas‏‎

Etwas ist ein Pronomen. Etwas bedeutet etwas, was nicht näher bestimmt ist: Man kann z. B. sagen: Nachts war etwas, was ich nicht wusste.

Es gibt auch die Aussage: „Das gewisse Etwas“. Jemand kann das gewisse Etwas haben.

Etwas kann manchmal auch ein kleines Lebewesen beinhalten. Etwas machte sich bemerkbar. Man kann auch sagen: Ein schreiendes Junges war eine Katze.

Etwas kann man auch verwenden, um eine Sache zu bezeichnen, die man ausführt oder ausführen will. Man kann sagen: Du musst uns etwas erklären. Oder: Etwas freut mich besonders.

Etwas kann auch ein bisschen heißen . Praktiziere mindestens etwas. Wenn Menschen nach spirituellen Übungen fragen, ist eine gute Antwort: Mindestens etwas.

Praktiziere etwas Asanas, also ein paar Yogaübungen, vielleicht ein bis drei Asanas, von denen du weißt, dass sie dir gut tun. Praktiziere etwas Meditation: Mindestens eine Minute setze dich ruhig hin, wiederhole ein Mantra oder beobachte deinen Atem. Praktiziere mindestens etwas Pranayama: ein bis zwei Runden bewusste Wechselatmung kann schon einiges bewirken. Verbessere etwas deine Ernährung, im Sinne von: Iss vielleicht etwas mehr Gemüse oder etwas mehr Obst. Iss vielleicht etwas weniger Zucker.

Manchmal ist etwas schon gut. Mache etwas mehr gute Sachen, etwas weniger schlechte Sachen. Mache etwas mehr Gesundes, etwas weniger Ungesundes. Sei etwas freundlicher und mitfühlender zu Anderen. Entwickle etwas mehr Gelassenheit.

„Steter Tropfen höhlt den Stein“ Anstatt immer zu überlegen, wie du alles radikal umstellst, ist oft das Prinzip der kleinen Schritte besser. Überlege jetzt, in diesem Moment: Was kannst du etwas verbessern in deinem Leben? Jetzt und sofort.

Einige Infos zum Thema Etwas‏‎ in diesem kurzen Vortrag. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Etwas‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Etwas‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Verbindung stehen mit Etwas‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Essstörung‏‎, Es wird kalt‏‎, Es ist schön‏‎, Europäer‏‎, Experiment‏‎, Experte‏‎.

Kundalini Yoga Seminare

15.03.2019 - 17.03.2019 - Kundalini Yoga Mittelstufe
Intensives Kundalini Yoga Seminar zur Erweckung der inneren Kundalini Energie, Erweiterung des Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potentials. Yoga Asanas: längeres Halten, spezielle Atem- und…
Milla Ganz,
15.03.2019 - 17.03.2019 - Drei Wege zum Selbst
In diesem Seminar übst du die drei Wege des Yoga mit ihren jeweiligen Aspekten:- Körper- Energien- Geist.Dabei lösen die körperlichen Übungen, die wir in Form des Räkel-Yoga praktizieren werd…
Erkan Batmaz,
22.03.2019 - 31.03.2019 - Chakra-Kur - Reinigung der Chakras
Für die Reinigung der Chakras konzentrierst du dich unter Anleitung jeden Tag auf ein anderes Chakra. Die tägliche Meditation, Yoga Asanas und Pranyama-Sitzungen sind auf das spezielle Chakra des…
Cornelia Surya Haag,Vani Devi Beldzik,
29.03.2019 - 31.03.2019 - Kundalini Yoga Fortgeschrittene
Du übst intensiv fortgeschrittene Praktiken. Du praktizierst Asanas mit längerem Halten, Bija-Mantras und Chakra-Konzentration, lange Pranayama-Sitzungen, Mudras, Bandhas, Kundalini Yoga Meditati…
Swami Divyananda,

Etwas‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Etwas‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Der Begriff, der Ausdruck, das Wort Etwas‏‎ ist ein Begriff, der in Zusammenhang steht mit Pronomen und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.