Einsammeln

Aus Yogawiki

Einsammeln‏‎ ist ein Verb und bedeutet: durch Sammeln zusammenbringen, vereinigen, auflesen. Einsammeln heißt dass man Vorräte macht. Zum Beispiel sammelt ein Eichhörnchen Vorräte für den Winter ein. Einsammeln heißt auch sich von einem Personenkreis etwas aushändigen lässt. Man kann zum Beispiel Geld einsammeln, um einem Kollegen ein Geschenk zu geben. Einsammeln bedeutet aber auch, dass man alle Personen einsammelt. Man kann zum Beispiel davon sprechen, dass ein Lehrer alle Kinder einsammelt.

Einsammeln‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Erfahre einiges über Einsammeln‏‎ in dieser kurzen Abhandlung, einen spontanen Videovortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Einsammeln‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Einsammeln‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur sehr wage in Beziehung stehen mit Einsammeln‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind unter anderem Einnehmen‏‎, Einmal‏‎, Einladen‏‎, Einschließend‏‎, Eintreffen‏‎, Einweisung‏‎.

Yoga Reisen Seminare

07.05.2023 - 17.05.2023 Schamanisches Frauenretreat in Assisi
Eine spirituelle Yogareise zum Heiligen Franziskus von Assisi nur für Frauen. Wandle auf den Spuren des hl. Franz von Assisi. Ein sehr spirituelles Yogaprogramm mit Yogastunden, Meditation, Vorträgen…
Satyadevi Bretz, Gauri Bade
18.06.2023 - 25.06.2023 Yoga für ein entspanntes Nervensystem und einen gesunden Körper - Retreat Osterberg
Unser Wohlbefinden hängt von einem funktionierenden und anpassungsfähigen Nervensystem ab. Im Mittelpunkt unserer Anpassungsfähigkeit, insbesondere in Bezug auf Stress, steht der Vagus-Nerv. Er ist d…
Premajyoti Schumann, Mangala Horsch

Einsammeln‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Einsammeln‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Einsammeln‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Bewegung und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.