Devasena

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Devasena , Sanskrit देवसेना devasenā, gottgesandt, o. geschaffen. Devasena ist ein Sanskritwort und bedeutet gottgesandt, o. geschaffen. Devasena ist auch der Name einer der Frauen von Subrahmanya. Eine andere Übersetzung von Devasena ist "deren Armee die Götter sind".

Durga Yantra, Symbol der mütterlichen Liebe

Der spirituelle Name Devasena

Devasena, Sanskrit देवसेना devasenā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Deren Armee die Götter sind, Name einer Tochter Dakshas, Frau Subrahmanyas. Devasena kann Aspirantinnen gegeben werden mit Shiva Mantra, Sharavanabhava Mantra.

Devasena heißt wörtlich „diejenige, die von Gott geschaffen wurde“. Devasena heißt „von Gott gesandt, von Gott geschaffen“. Devasena kann auch übersetzt werden als „diejenige, deren Armee die Götter sind“.

Wenn du Devasena heißt, dann kann das heißen das du fühlst, das du von Gott gesandt bist. Du bist hier in der Welt um Gutes zu bewirken. Und du musst es nicht aus eigener Kraft tun. Du tust es als Dienerin Gottes.

Du weißt auch, das du nicht die Einzige bist, die Dienerin Gottes ist. Sondern überall will Gott Gutes in der Welt bewirken. Es gibt zwar viel Schlimmes in der Welt. Auch dieses Schlimme dient auf irgend eine Art und Weise Gott ohne das wir das erkennen können. Ohne das wir das verstehen müssen.

Du selbst willst Gutes bewirken als Dienerin Gottes und du weißt es gibt noch viele andere Helfer. Eine ganze Armee von Heilerinnen und Helfern in deren Dienst du auch stehst um Gutes in der Welt zu bewirken.

Devasena देवसेना devasenā Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Devasena, देवसेना, devasenā ausgesprochen wird:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Devasena

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch gottgesandt, o. geschaffen. Sanskrit Devasena
Sanskrit Devasena Deutsch gottgesandt, o. geschaffen.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch