Chandraprabha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chandraprabha war der achte Jain Tirthankara des derzeitigen Zeitalters Avasarpini. Er wurde später Asket und erreichte Nirvana. Gemäß der Jain Philosphie wurde er ein Siddha, eine erleuchtete Seele, die ihr gesamtes Karma verbrannt hat. Er war auch bekannt unter dem Namen "Chandraprabhu Swami" und war der Sohn von Kaiser Mahasen Raja und Königin Lakshmana Devi, die das Gebiet Chandrapuri im Ikshvaku Königreich regierten.

Er wurde am zwölften Tag im Krishna-Monat des hinduistischen Kalenders geboren. In seiner Geburt als Kaiser Padma der Stadt Mangalavati von Dhatkikhand wurde er Bhagwan Chandraprabh und erhielt das Tirthankar-nam-und-gotra-Karma. Er verbrachte viel Zeit als Gottheit in der Anuttar Vijay Dimension, bis er endlich in den Mutterleib von Königin Laksmana gelangte.

Chandraprabh wurde zwar königlich erzogen, dennoch interessierten ihn gewöhnliche Sinnesfreuden und royale Vorzüge gar nicht. Als Erwachsener wurde er von seinem Vater gekrönt und bestieg den Thron. Er war ein rechtschaffener König und regierte eine kurze Zeit erfolgreich und mit viel Herz. Dann aber verließ er sein Königreich, just in der Blüte seiner Jugend, um ein Asket zu werden. Drei Monate lang praktizierte er hingebungsvoll und sammelte viel Wissen. Für eine relativ lange Zeit widmete er sich fortan dem Verbreiten des wahrhaftigen Glaubens und der Erleuchtung der Menschen. Als er spürte, dass sein Ende gekommen war, ging er nach Sammetshikhar. Er fastete und meditierte einen ganzen Monat lang, wurde erleuchtet und erreichte Nirvana.

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda: Die Kraft der Gedanken; Books. ISBN 3-922477-94-1
  • Swami Sivananda: Shrimad Bhagavad Gita, Erläuternder Text und Kommentar von Swami Sivananda; Mangalam Books. ISBN 3-922477-06-2
  • Swami Sivananda: Hatha-Yoga / Der sichere Weg zu guter Gesundheit, langem Leben und Erweckung der höheren Kräfte; Heinrich Schwab Verlag. ISBN 3-7964-0097-3
  • Swami Sivananda: Göttliche Erkenntnis; Mangalam Books. ISBN 3-922477-00-3
  • Swami Sivananda: Sadhana; Mangalam Books. ISBN 3-922477-07-0
  • Swami Sivananda: Autobiographie von Swami Sivananda; Bad Mainberg 1999. ISBN 3-931854-24-8

Weblinks

Seminare

Indische Meister

30.06.2019 - 05.07.2019 - Ferienwoche mit Swami Yatidharmananda
Eine Yoga Ferienwoche zum Aufladen, Regenerieren und Verwöhnen – mit Swami Yatidharmananda. Mit Yoga, Meditation, Spaziergängen, Ausflügen/Wanderungen, Vorträgen etc. Keine Vorkenntnisse nöt…
Swami Yatidharmananda,
07.07.2019 - 12.07.2019 - Nordsee Special: Swami Yatidharmananda - direkter Schüler von Swami Chidananda
Swami Yatidharmananda ist direkter Schüler von Swami Chidananda. Er spricht über das Leben seines Meisters Swami Chidananda. Als Mönch reist er durch die Welt und bringt so das Wissen und die We…
Swami Yatidharmananda,

Indische Schriften

07.06.2019 - 10.06.2019 - Mahavidyas - Verbinde dich mit deinen inneren Göttinnen mit Ram Vakkalanka
Mahavidya - die große Weisheit - ist die Kunst und die Wissenschaft, dich mit den inneren Göttinnen zu verbinden. Es gibt zehn mächtige innere Göttinnen, die die unterschiedlichen Aspekte der k…
Ram Vakkalanka,
07.06.2019 - 16.06.2019 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv C - Bhagavad Gita
Bhagavad Gita, Karma Yoga, Bhakti Yoga, Hatha Yoga,. Unterrichtstechniken, Meditation, Sanskrit. Bhagavad Gita: Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitun…
Sitaram Kube,Vani Devi Beldzik,