Bulle

Aus Yogawiki

Bulle‏‎ ist die Bezeichnung für ein männliches Rind. Bulle und Stier haben eine ähnliche Bedeutung. Der kastrierte Bulle wird als Ochse bezeichnet. In früheren Zeiten wurden Bullen für die Pflugarbeit verwendet und als wichtiges Zugtier. Heute hat man für Bullen keine besondere Verwendung, außer sie zu schlachten. Das ist einer der Gründe, weshalb man heute keine Milchprodukte zu sich nehmen sollte, denn um Milch zu haben, braucht es immer wieder neue Kälber, dort entstehen immer wieder neue Kühe und Bullen. Was will man mit all denen machen? Eine Kuh hat eine Lebenserwartung von dreißig Jahren. Wenn die Kuh jedes Jahr ein Kalb bekommt, dann hätte man innerhalb von den achtundzwanzig Jahren der Geschlechtsfähigkeit der Kuh achtundzwanzig neue Tiere. Wenn die Hälfte davon, eben die weiblichen Rinder, alle Milch geben sollten, dann hätte im Nu eine Inflation von Milch. So müssen auch die Kühe getötet werden und die Bullen auch, denn es wäre sowohl ökonomisch wie ökologisch unsinnig, dass man, um von einer Kuh Milch zu bekommen, man eine Herde von dreißig Tieren füttern müsste. Und so sollte man keine Milchprodukte zu sich nehmen. Man sollte aus Mitgefühl zu Tieren, um Töten zu vermeiden und auch aus Mitgefühl zum Menschen, nämlich für ökologisches Gleichgewicht, auf alle tierischen Produkte vollständig oder doch mindestens weitestgehend verzichten.

Bulle‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Bulle‏‎ Video

Hier ein Vortragsvideo zum Thema Bulle‏‎:

Verstehe etwas mehr über das Thema Bulle‏‎ in diesem Kurzvortrag. Sukadev interpretiert hier das Wort bzw. den Ausdruck Bulle‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Bulle‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nicht direkt in Beziehung stehen mit Bulle‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Bulimie‏‎, Buchweizen‏‎, Buchstabe‏‎, Bunt‏‎, Café‏‎, Chemie‏‎.

Gesundheit, Heilung & Yoga Seminare

11.09.2022 - 16.09.2022 Bodyfestival
Massagen sind schon seit 1980 eine Herzensangelegenheit von Sabine Goldbach und Eric Vis Dieperink. Aus allen Windrichtungen haben beide Massagen gelernt und wurden dabei immer mehr begeistert von de…
Eric Vis Dieperink, Sabine Goldbach
11.09.2022 - 16.09.2022 Detox Yoga - Vegane Rohkostwoche
Mache die Erfahrung von Leichtigkeit, Wohlgefühl und grenzenloser Energie! Du lernst die Rohkost von einer ganz neuer Seite kennen und selbst zuzubereiten: leckere grüne Smoothies mit Wildkräutern, n…
Marcel Scherreiks
14.09.2022 - 14.09.2022 Chakra Therapie - Manipura Chakra - Online Workshop
Uhrzeit: 18:00 – 21:00 Uhr
Manipura-Chakra - In unserer Persönlichkeits-Evolution repräsentiert es das dritte Lebensjahrsiebt, die Zeit von 14-21 Jahren. In dieser Zeit sind wir damit beschäftig…
Beate Menkarski
16.09.2022 - 18.09.2022 Erleben mit dem Bauchraum
Unser Bauch ist ein emotionaler Wahrnehmungsapparat.
Das Leben kann mit dem Bauch erlebt werden, was viele noch aus der Kindheit kennen. Auch als Erwachsene haben manche Menschen ihr Baucherlebe…
Erkan Batmaz

Bulle‏‎ Ergänzungen

Hast du Ergänzungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Artikel über Bulle‏‎ ? Wir freuen uns über deine Vorschläge per Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Bulle‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Geographie, Biologie, Chemie, Mathematik und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..

=