Besserwisserei

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Besserwisserei - Überlegungen und Tipps. Besserwisserei ist eine Unsitte, die Kommunikation erschwert. Besserwisserei ist ein vermeintliches Besserwissen, ein ständiges aufdringliches Belehren. Wer jede Aussage eines anderen kommentiert, die Meinung von anderen nicht gelten lässt und zu allem etwas sagt, dem kann berechtigt der Vorwurf der Besserwisserei gemacht werden. Klug ist, wer bescheiden ist, antwortet, wenn er gefragt wird, selbst wissbegierig ist und die Stärken des anderen wertschätzt. So kann man der eigenen Besserwisserei vorbeugen. Wenn man anderer als Besserwisser wahrnimmt, hilft meistens, das einfach zu übersehen und nicht darauf zu reagieren. Besserwisser wollen gerne im Mittelpunkt stehen - diesem Anliegen kann man nachgeben oder auch nicht.

Demut ist ein Gegenpol zu Besserwisserei

Besserwisserei in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Besserwisserei gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Besserwisserei - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Besserwisserei sind zum Beispiel Wichtigtuerei, Haarspalterei, Nörgelei, Kommunikativ, Interesse, Unabsichtlichkeit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Besserwisserei - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Besserwisserei sind zum Beispiel Genügsamkeit, Gelassenheit, Zurückhaltung, Passivität, Desinteresse, Bequemlichkeit . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Besserwisserei, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Besserwisserei, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Besserwisserei stehen:

Eigenschaftsgruppe

Besserwisserei kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Besserwisserei sind zum Beispiel das Verb besserwissen, sowie das Substantiv Besserwisser.

Wer Besserwisserei hat, der ist ein Besserwisser.

Siehe auch

Gottvertrauen entwickeln Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln:

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhakti und Soulfood mit Kai und Jasmin
Bewusst lauschen, singen und tönen – Bhakti.Bewusst bewegen und atmen – Yoga.Bewusst kochen und genießen – Soulfood.Wir verbinden gemeinsam diese 3 Aspekte zu einem hingebungsvollen Ganzen.…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
22. Feb 2019 - 24. Feb 2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Marco Büscher,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation