Befrieden

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Befrieden‏‎ ist ein Verb und bedeutet: beruhigen, ruhig und friedlich stimmen.

Befrieden‏‎ ist ein Verb im Kontext von Psychologie, Geschichte, Persönlichkeiten, Politik

Frieden stiften

Seinen Geist befrieden. Im menschlichen Geist ist so viel Unruhe, man will öfters seinen Geist befrieden. Gerade spirituelle Menschen haben so viel verschiedenes was sie tun wollen. Sie wollen sich vielleicht um ihre Eltern, ihre Kinder kümmern. Sie wollen sich für den Frieden und die Umwelt engagieren.

Der Geist hat Wünsche, er will dieses und jenes. Er will beachtet werden, gleichzeitig will man aber auch gerne über die Grenzen des Geistes hinauslaufen. Oft gibt es einen großen inneren Krieg. Dann will man dieses und jenes essen und weiß es ist nicht gut, man sollte eigentlich etwas anderes essen. Der Geist will später aufstehen, aber man will eigentlich früher aufstehen.

So gibt es immer wieder Kämpfe im Geist, wie befriedet man das Ganze? Das ist alles gar nicht so einfach. Zunächst einmal gilt es zu erkennen, dass ein innerer Kampf auch etwas Gutes ist und dieser innere Kampf hat auch etwas. Wenn du aber erkennst das nicht du selbst derjenige bist der für alles verantwortlich bist, sondern es Gott ist, der in dir wirkt.

Letztendlich ist Gott auch die Unruhe in deinem Geist, in dem Moment wo du merkst und wo du bewusst bist was in dir abläuft, bist nicht nur du selbst, sondern ein kosmisches Spiel in dir, ist schon Frieden in dir. Und wenn du auch weißt hinter all diesen geistigen Unruhen, geistigen Kriegen ist das reine Bewusstsein und das reine Bewusstsein ist Sad Chid Ananda (Sein Wissen und Glückseligkeit). Jetzt schon auch dann ist dein Geist oder zu mindestens dein Bewusstsein befriedet und dann kannst du auch friedvoller mit dir selbst umgehen. Ich habe auch ein Buch geschrieben mit dem Titel „Der König der Gelassenheit“, dort stehen noch viele weitere Tipps wie du deinen Geist befrieden kannst.


Befrieden‏‎ - wo und wie? Informationen und Anregungen zum Wort bzw. Ausdruck Befrieden‏‎ in dieser Kurzabhandlung. Der Yogalehrer Sukadev spricht hier über Befrieden‏‎ vom einem Yogastandpunkt aus.

Befrieden‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Befrieden‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Befrieden‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Befrieden‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Befriedigt‏‎, Befolgen‏‎, Befehle‏‎, Beglücken‏‎, Behandeln‏‎, Beherrschen‏‎, Behandlung‏‎, Freimaurer.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Befrieden‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

28. Sep 2018 - 30. Sep 2018 - Das Hormonsystem - ein Buch mit 108 Siegeln - Yogalehrer Weiterbildung
Du bist schon Yogalehrer und möchtest das komplexe Hormonsystem in Theorie und Praxis kennenlernen? Dann tauche in dieser Yogalehrer Weiterbildung tief in das Thema ein. Durch genaues Hineinspüre…
Vani Devi Beldzik,
01. Mär 2019 - 03. Mär 2019 - Hormon Yoga Basisseminar - Yogalehrer Weiterbildung
Du möchtest Hormon Yoga kennen lernen, um dein Wissen weiterzugeben und deine eigene Entwicklung voranzutreiben? In dieser Weiterbildung für Yogalehrer geht es nicht nur um Hormone. Du lernst, wi…
Amba Popiel-Hoffmann,Shivapriya Große-Lohmann,
08. Mär 2019 - 10. Mär 2019 - Hormon Yoga
Mit Hormon Yoga kannst du die Wechseljahre als Chance zum Wachstum erleben. Im Hormon Yoga lernst du spezielle Yoga- und Atemübungen, die dir den Umgang mit den Begleitsymptomen erleichtern. Du er…
Ramashakti Sikora,


Zusammenfassung

Befrieden‏‎ ist ein Wort beziehungsweise Ausdruck im Zusammenhang von Psychologie, Geschichte, Persönlichkeiten, Politik.