Befestigung

Aus Yogawiki

Befestigung‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: Widerstandsfähig- bzw haltbarmachen oder Stärkung

Befestigung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

"My home is my castle"

Befestigung ist eine Anlage zur Verteidigung. Befestigung ist auch der Vorgang etwas fest zu machen. Man kann zum Beispiel etwas mit Nägeln und Schrauben befestigen. Man kann Sandsäcke an ein Ufer bringen zur Befestigung des Ufers. Wenn man mit dem Auto fährt muss man schauen, ob die Befestigung des Gepäcks stimmt. Manchmal muss man auch überlegen, ob der Fahrweg am Ufer ausreichend befestigt ist. Auch die Befestigung von Flüssen müssen immer wieder überprüft werden, damit sie die nächste Überschwemmung auch aushalten können.


Erfahre einiges zum Thema Befestigung‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Befestigung‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Befestigung‏‎

Einige Stichwörter, die vielleicht nur indirekt in Verbindung stehen mit Befestigung‏‎, aber vielleicht doch von Relevanz sein können, sind unter anderem Beendigung‏‎, Bedingung‏‎, Bedeutend‏‎, Befreiend‏‎, Begründen‏‎, Behalten‏‎.

Hormonyoga Seminare

Hier erscheint demnächst wieder eine Seminarempfehlung: url=interessengebiet/hormonyoga/?type=2365 max=4

Befestigung‏‎ Verbesserungsvorschläge und Ergänzungen

Kennst du mehr zum Thema Befestigung‏‎ ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Zusammenfassung

Das Substantiv Befestigung‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Menschsein an sich und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.