Avyaktabrahman

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Avyakta Brahman)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Avyaktabrahman: (Sanskrit: अव्यक्तब्रह्मन् avyaktabrahman n.) der göttliche Urgrund (Brahman) in seiner nichtoffenbaren Form. Avyaktabrahman ist das Göttliche in seiner nicht manifesten Gestalt, der Urgrund des Universums. Avyakta heißt unmanifest, göttlicher Urgrund. Erfahre in diesem Video mehr darüber, was Avyakta so alles bedeuten kann. Es ist nämlich eines der besonders komplexen Sanskritwörter.

Brahma-Yantra zur Meditation.

Sukadev über Avyaktabrahman

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Avyaktabrahman

Avyaktabrahman – der nicht manifestierte Brahman, der göttliche Urgrund. Brahman ist das Absolute, Avyakta heißt unmanifestiert. Avyaktabrahman – das unmanifestierte Absolute. Avyaktabrahman, auch geschrieben Avyata Brahman, bezieht sich jetzt nicht auf das reine Bewusstsein. Es gibt Brahman, das absolute Bewusstsein. Aus Brahman manifestiert sich Maya und diese Maya, die kosmische Kraft der Illusion, schafft zunächst mal Avyaktabrahman, das heißt, Brahman, das sich manifestiert als das Unmanifestierte. Das ist jetzt etwas paradox, aber es ist wie der Urgrund, aus dem dann wiederum alles entsteht. Brahman selbst ist das Absolute, reines Bewusstsein. Wenn aus diesem reinen Bewusstsein die Ursubstanz des Universums entsteht, dann ist das Avyakta. Und Avyaktabrahman ist Brahman, der sich manifestiert als Avyakta, als der Urgrund aller Dinge.

Avyakta Brahman अव्यक्तब्रह्मन् avyaktabrahman Aussprache

Hier kannst du hören, wie das Sanskritwort Avyakta Brahman, अव्यक्तब्रह्मन्, avyaktabrahman ausgesprochen wird:

Siehe auch

Literatur

  • Swami Sivananda, Die Kraft der Gedanken (2012)
  • Swami Sivananda, Jnana Yoga, Hrsg.: Divine Life Society, 2007
  • Swami Sivananda, Japa Yoga (2003)
  • Swami Sivananda, Göttliche Erkenntnis (2001)

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga und Philosophie

26.04.2019 - 28.04.2019 - Jnana Yoga und Vedanta
Der Yoga des Wissens führt dich zur Erforschung von Fragen wie: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist das Ziel des Lebens? Was ist das Universum? Meditationsanleitungen. Abstrakte Meditationstechn…
Sita Devi Hindrichs,
26.04.2019 - 03.05.2019 - Vedanta Kursleiter Ausbildung
In dieser Vedanta Kursleiter/in Ausbildung vertiefst und konkretisierst dein Wissen der Vedanta Lehre und erhältst das Rüstzeug, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen. Z.B. durch Vedanta-…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Swami Tattvarupananda,Alexandra Rohlje,Katrin Nostadt,

Raja Yoga - Gedankenkraft

21.04.2019 - 26.04.2019 - Die inneren Fesseln sprengen - die Phyllis Krystal Methode
Du lernst die Grundlagen der Phyllis Krystal Methode mit spezifischen Yogaübungen, einer Massagetechnik, Imaginationstechniken und Entspannungsmeditationen. Oft sind wir in Abhängigkeiten verstri…
Ingrid Seemann,
26.04.2019 - 28.04.2019 - Meditationstechniken der Hatha Yoga Pradipika
Die Hatha Yoga Pradipika wird manchmal das Praxishandbuch des Raja Yoga genannt. Du lernst einige grundlegende Meditationstechniken aus der Hatha Yoga Pradipika kennen und diese anzuleiten. Die Med…
Michael Büchel,