Avirati

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Avirati (Sanskrit: अविरति avirati f.) Gier, Unbeherrschtheit, das Hängen an den Sinnesobjekten; einer der neun Antarayas bzw. Hemmnisse auf dem Yogaweg.

Geld.jpg

Swami Sivananda über Avirati und wie sie überwunden werden kann

Swami Sivananda, der indische Weise und Yoga Meister, schreibt über Avirati:

Avirati heißt das Verlangen des Bewusstseins, sich brennend diese oder jene Befriedigung der Sinne durch eine Bindung zu wünschen. Es wird aufgelöst durch Entsagung (Vairagya), die die Unvollkommenheit der Güter dieser Welt, ihre Unbeständigkeit, Krankheit, Alter, Elend und Tod erkennt, durch Umgang mit Weisen (Satsanga) und leidenschaftslosen Mahatmas und durch Studium der heiligen Bücher.

Copyright Divine Life Society